Chinesische Investoren

Mit uns erschließen Sie den europäischen und deutschen Markt

Bei der Internationalisierung chinesischer Unternehmen treten verschiedene strategische und operative Herausforderungen auf. TWT unterstützt chinesische Konzerne bei der Erschließung deutscher bzw. europäischer Märkte. Seien es umfangreiche Informationen über den deutschen Markt, die Lokalisation des Marketings oder die Besetzung mit lokalem Personal: Zentrale Erkenntnisse sind entscheidend für den Markteintritt.

TWT ist Ihr Realisationshelfer bei der europäischen Markterschließung. In Workshops und anhand von Ist-Analysen setzen wir strategische Schritte auf. Gehen Sie diese gemeinsam mit uns.

Bei M&A-Aktivitäten ist eine klare Kommunikation und Kenntnisse über die lokalen Geschäftsabläufe unerlässlich. TWT stellt gerne umfassendes Know-how zur Verfügung und optimiert Ihren Markteinstieg.

TWT als Brückenkopf nach Europa und Deutschland

Sei es die Konzeption eines Geschäftsmodells oder die Übernahme von deutschen Firmen: TWT setzt Ihre Strategie für den europäischen Markteintritt auf, begleitet Sie bei der Umsetzung und berät Sie bei Ihren Investitionen. Wir sprechen Ihre Sprache und verstehen uns als kompetenter und verlässlicher Partner. Für einen erfolgreichen europäischen Markteintritt bedarf es einer exzellenten Vorbereitung und Anpassung an die lokalen Gegebenheiten.

Bei TWT erhalten Sie eine umfassende und vorausschauende Beratung. Dabei profitieren Sie von unseren lokalen und internationalen Kunden, wie Huawei.

  • Realisierung von Geschäftsvorhaben sowie Investitionen in Europa und Deutschland
  • Begleitung von Unternehmensgründungen
  • Personalberatung
  • Realisationshelfer bei der europäischen Markterschließung
  • Workshops
  • Bestandsaufnahme und Planung der strategischen Schritte

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

WELCOME@TWT.DE

 +49 211 601 601 0

News & Knowledge

Künstliche Intelligenz: Autoindustrie erzielt zusätzliche Wertschöpfung von 215 Milliarden US-Dollar

16.04.2018 Künstliche Intelligenz könnte der Renditeturbo für die Autoindustrie werden. Eine zusätzliche Wertschöpfung von 215 Milliarden US-Dollar soll machbar sein. read more

Digitale Transformation erfordert Umdenken bei Entscheidern

11.04.2018 Die Aufgaben von Entscheidern unterliegen ebenfalls dem digitalen Wandel. Die Prioritäten der einzelnen Geschäftsbereiche im Unternehmen müssen genau gekannt werden. read more

Wer ist eigentlich für die Digitalisierung verantwortlich?

10.04.2018 Wer trägt eigentlich die Verantwortung für die Digitalisierung? Unser Partner Spryker hat sich mit dieser Fragestellung befasst. Wir fassen zusammen. read more

Digitale Transformation im B2B: Agile Roadmap führt zum Erfolg

05.04.2018 B2B-Commerce ist ein starker Wachstumsmarkt. Bis 2019 soll der Umsatz auf mehr als 46 Milliarden Euro wachsen. B2B-Kunden machen immer positivere Erlebnisse – dies ist der Hauptgrund für das Wachstum. read more