15.11.2017

Nicht nur in Amerika, auch in Europa, spielt die schnell alternde Bevölkerung eine starke Rolle für zahlreiche Branchen. Ob Versicherer, Ärzte, Pfleger oder Versorger: Die Gesundheitskosten steigen und die Städte und Volkswirtschaft wandelt sich. 

Europa: Der demografische Wandel als Animation

Die folgende Animation des Datenvisualisierungsexperten Aron Strandberg zeigt das durchschnittliche Alter der europäischen Länder zwischen 1960 und 2060. Die UN erwartet in einem Jahrzehnt, dass die Bevölkerung einiger europäischer Staaten ein Durchschnittsalter von 50 Jahren oder älter erreichen wird. Zu diesen Ländern zählen Spanien, Italien, Portugal und Griechenland. Anschließend wird diese Entwicklung auch für Deutschland, Polen, Bosnien und Kroatien prognostiziert. 

2060 wird in den Ländern Großbritannien, Frankreich, Irland, Skandinavien und die ehemalige Sowjetunion ein Durchschnittsalter von Anfang bis Mitte 40 erreicht – sprich geringfügig jünger als in den vorherigen genannten Ländern. 

http://2oqz471sa19h3vbwa53m33yj.wpengine.netdna-cdn.com/wp-content/uploads/2017/11/europe-aging.gif 

Diese Grafik zeigt, welches Potenzial in der Datenvisualisierung steckt. Auch Sie wollen Ihre Daten in Szene setzen und Entwicklungen aufmerksamkeitsstark darstellen? Dann kontaktieren Sie unsere Experten der TWT Business Solutions.