11.11.2016

Augmented Reality unterstützt Unternehmen in der Industrie bei der Wartung von Geräten. Techniker, die bei der Wartung eine Augmented Reality-Brille tragen, erhalten beim Betrachten eines Gegenstandes Informationen zu möglichen Schäden. Auch Hinweise zur Reparatur werden ebenfalls auf diese Weise gegeben. Die Wartung gestaltet sich dadurch effizient und zeitsparend.

Augmented Reality zur Umsatzsteigerung

Im B2C ermöglicht Augmented Reality, Produkte direkt in der gewohnten Umgebung darzustellen. Möbel können vor der Anschaffung im Wohnraum hin- und hergeschoben und von allen Seiten begutachtet werden. Kunden wird die Kaufentscheidung so erleichtert.

Der Vorteil den Augmented Reality hier gegenüber Virtual Reality bietet, ist das Einbeziehen der tatsächlichen Umgebung. Die Brille von Microsoft verfügt über eine eingebaute Tiefenkamera, die den realen Raum misst, wodurch sich die Hologramme exakt der Umgebung anpassen.

Wo die Vorstellungskraft nicht ausreicht, können Hologramme den Kunden überzeugen. Das steigert einerseits die Verkaufszahlen der Unternehmen, andererseits steigt die positive Markenwahrnehmung des Kunden durch den zusätzlichen Service.

Auch Sie wollen Augmented Reality für Ihre Unternehmensprozesse für sich nutzen?

Dann kommen Sie gerne auf uns zu. Wir beraten Sie gerne.