18.12.2003

Mit dem Ausbau des Intranets stellt die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) ihren Mitarbeitern ein leistungsstarkes Portal zur effizienteren Arbeitsgestaltung und papierlosen Kommunikation zur Verfügung. Die eGovernement- Agentur TWT Interactive sorgte dabei durch die Erstellung eines überzeugenden, ökonomischen Konzeptes auf Basis eines auf Open Source-Komponenten basierenden Content Management Systems (CMS) für eine Verbesserung der BASt-internen Kommunikations- und Wissensmanagement-Prozesse und die Reduzierung des Verwaltungsaufwandes. Das an die spezifischen Kundenbedürfnisse angepasste CMS PortalBuilder 3.2 bietet den Komfort und Funktionsumfang leistungsstarker, kommerzieller Systeme. Die Pflege- und Aktualisierungsprozesse werden durch das CMS wesentlich transparenter und einfacher. Den BASt-Mitarbeitern wird so die Möglichkeit gegeben, direkt und aktiv an den Wissensmanagementprozessen in der Organisation teilzunehmen und Inhalte eigenständig im Intranet einzupflegen.

 

Das neu entwickelte Mitarbeiterportal bietet den Nutzern neben einem erweiterten Informationsangebot v.a. zielgruppengerechte Services: In der ersten Ausbaustufe wurden die Nutzer- und Rechteverwaltung, ein Media-Katalog, Workflow-Management und ein Schwarzes Brett implementiert. Die Erweiterung um mehrere Sprachen, Personalisierung und ein Shop-System sind derzeit in Planung.