04.05.2010

Eine Conversion Rate, oder auch Konversionsrate, sagt aus, wie viele der Besucher einer Webseite eine gewünschte Aktion ausführen. Die Steigerung der Converion Rate geht einher mit der gezielten Reduzierung der Abbruchraten. Da kommerzielle Webseiten ihre Besucher über teils kostspielige Online-Werbemaßnahmen generieren, steigert eine gezielte, systematische Erhöhung der Converion Rate neben dem Umsatz auch die Rendite.

 

Im eCommerce setzt sich die Conversion Rate aus dem Anteil der Käufer im Verhältnis zu der Summe der Website-Benutzer zusammen. Von der Gewinnung des Kunden bis hin zum Abschluss eines Bestellvorgangs, existieren unterschiedliche Einflussfaktoren auf die gezielt Einfluss genommen werden kann, um eine bestmögliche Conversion Rate zu gewährleisten.

 

Vertrauen und Sicherheit

Eine essentielle Aufgabe während des gesamten Konversionsvorgangs ist es, dem Online-Besucher stets das Gefühl zu vermitteln, dass er mit einer Aktion, zum Beispiel einer Bestellung, eine richtige und gute Entscheidung getroffen hat. Der Nutzer benötigt somit alle notwenigen Eindrücke und Informationen auf der Website, die er auch bei realen Kaufvorgängen erhält. Wichtig ist es zudem, Internetsicherheit als Standard zu garantieren und dies dem Nutzer aktiv zu kommunizieren.

 

Ansprache

Grundvoraussetzung für eine Conversion ist das Aufsuchen Ihres Online-Shops. Bannerwerbung, Suchmaschieneneinträge oder Promotionkampagen sind ein Mittel für eine zielgruppengenaue Ansprache. Aber auch während des gesamten weiteren Bestellprozesses sollten die Bedürfnisse und Interessen des Kunden angesprochen werden.

 

Usability

Um dem Nutzungsverhalten Ihrer User schnell und effektiv gerecht zu werden, müssen Online-Auftritte und eShops optimal auf die Bedürfnisse der jeweiligen User- oder Zielgruppen abgestimmt werden. Die Abbruchgefahr steigt drastisch, wenn Nutzer sich nicht optimal orientieren können und notwendigen Inhalte oder Informationen nicht entdecken.

 

Vorteilskommunikation

Emotionen und Gefühle spielen bei Entscheidungen vielfach eine große Rolle: Der Käufer muss von den Vorteilen und dem Nutzen einer Bestellung überzeugt sein. Kommunizieren Sie klar, welcher Mehrwert  durch das Ausführen einer gewünschten Aktion erreicht wird.