02.02.2016

Crosschannel Commerce bietet durch technische Innovationen eine große Bandbreite an Möglichkeiten, den Kunden abzuholen. Durch iBeacon in Stores werden Kunden auf besondere Angebote aufmerksam gemacht, sobald sie in Funknähe sind. Eine durchdachte Strategie für eine gute Customer Experience kann das Einkaufserlebnis verbessern. Mit zufriedenen Käufern erhöhen sich die Warenkörbe.

Einkaufserlebnisse einzigartig gestalten

Mit Smart Data können Verkäufer ein optimales Datenmanagement führen. Relevante Daten werden aus einem Shopping-Account oder eine Kundenkarte des Stores ausgewertet. Sobald der Kunde das Geschäft betritt erhält der Verkäufer über den Chip eine Push-Nachricht aufs Tablet und kann auf Hintergrundinformationen zum Kunden sowie auf dessen Kaufhistorie zugreifen. Der Verkäufer ist dann bestens informiert, welche Farben der Kunde favorisiert, welche Schuhgröße er hat oder welche Marken er bevorzugt.  

Neue Service-Modelle inspirieren Kunden sowie Händler

Showrooming ist mittlerweile ein gängiges Verhalten unter Kunden. Kunden probieren zum Beispiel einen Schuh im Store an, um ihn dann günstiger online zu erwerben. Aus diesem Grund sollten Sie ergänzend eine direkte Verknüpfung zu Ihrem eigenen Online-Shop anbieten. Damit binden Sie den User ein und bieten ihm Crosschannel Service.

Trends vernetzen, um User Centered Design zu erstellen

Für die Möbelbranche bietet sich zum Beispiel ein Pop-up-Store an. Kunden suchen stetig neue Ideen und orientieren sich nach aktuellen Trends. Sie recherchieren online Fotos über die Website eines Möbelhauses oder bei sozialen Netzwerken wie Instagram und Pinterest. Inneneinrichtungen, wie zum Beispiel bei Nolte Küchen, können über die Pinnwände in verschiedenen Varianten dargestellt werden.

Diese Faktoren ermöglichen eine gute User Experience:

  • Schnelle Auffindbarkeit von Produkten auf ihrer Seite

  • Unkomplizierter Bestellvorgang

  • Mobiloptimierung

  • Einsatz von innovativen Technologien

  • Übersichtliches und klares Design

  • Angebot von mehrere Versandoptionen

Best Practice: VAUDE B2B & B2C Online-Shop

Der Einkauf bei VAUDE wird für Kunden und Vertriebspartner zu einem einzigartigen Erlebnis. Die neue Website und die ansprechenden Produkt-Detailsites bieten alle relevanten Informationen und aktivieren durch hochwertige Bilder zum Kauf. Die eCommerce-Plattform bildet eine ganzheitlich kreative Outdoor-Markenwelt.

Fazit

Kundenerlebnisse sind der Schlüssel zu einem erfolgreichen Geschäftsmodell. Der Einsatz von innovativen Technologien unterstützt Ihren Vertrieb: Mit Virtual Reality, iBeacon oder auch Screen-Hologrammen können Sie User Centered Service erschaffen. Sie möchten mehr erfahren? Wir beraten Sie gerne hier weiter.