18.11.2015

 

Google+ wird thematischer

Über die Zukunft der Online-Plattform Google+ wurde lange Zeit spekuliert. Der Konzern hält weiter an seinem sozialen Netzwerk fest und hat gestern eine neue Version veröffentlicht. Die Communities und der Stream stehen nun vermehrt im Fokus. Thematische Sammlungen von Inhalten werden vor allem in den sogenannten Collections fokussiert. Hinter den Communities stehen Gruppen, die über Google+ organisiert werden können. Laut Google wachsen die Communities pro Tag um 1,2 Millionen Mitglieder. Die Ansicht des Streams bleibt größtenteils erhalten und Beiträge behalten weiterhin die drei Buttons zur Interaktion (+1, Teilen und Kommentieren).

Seit 2011 besteht das soziale Netzwerk aus dem Hause Google und galt lange Zeit als Facebook-Konkurrent, obwohl der Konzern immer bekräftigt hatte, dass die Online-Plattform nie als soziales Netzwerk á la Facebook konzipiert war. Nutzer von Google+ erhalten bereits jetzt eine Aufforderung, das neue Design zu aktivieren.

(Quelle: GoogleWatchBlog)