09.03.2016

Innovative Kommunikationsmedien wie soziale Netzwerke oder Video-Chats werden zunehmend von der Generation Y am Arbeitsplatz genutzt. Nicht nur zum Austausch, sondern auch zum Austausch mit Lerngruppen nutzen die Millenials Social Platforms.

Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass Unternehmen die Option, außerhalb des Büros zu arbeiten, erweitern möchten. Im Zeitalter der Mobilität geht die Zusammenarbeit weit über definierte Geräte hinaus. Die durchgängige Möglichkeit, sich via Smartphone oder Collaboration-Systeme zu verbinden, sichert und fördert die produktive Arbeitszeit.

Analysten von Wainhouse Research gehen davon aus, dass Unternehmen in den nächsten drei bis fünf Jahren immer mehr auf kollaborative Technologien setzen werden.

(Quelle: polycom.com)