27.10.2015

Für Kunden ist ein reibungsloser Ablauf entscheidend: Von der Bestellung bis zum Eintreffen des Pakets zu Hause. Händler setzten daher nicht nur auf einen transparenten und verfolgbaren Versand, sondern bieten auch eine Vielzahl an neuen Versandoptionen an.

Die am stärksten gefragte Option ist die Lieferung der bestellten Online-Ware in ein stationäres Geschäft. Eine aktuelle Studie zum Versand- und Retourenmanagement im eCommerce bestätigt dieses Ergebnis: Rund 40 Prozent der befragten Online-Händler bieten mittlerweile das Click & Collect-Verfahren an.

Die Lieferung an Abholstationen ist bei den Händlern ebenfalls beliebt:Rund 57 Prozent der Online-Händler bieten auch diese Option zusätzlich für ihre Kunden an. Zudem planen 39 Prozent neue Verfahren wie die Lieferung an Paketkästen zu Hause oder Paketbutler in ihre Auswahl aufzunehmen. Über ein Drittel der befragten Händler möchte den Kunden mit konkreten Zeitfenstern die Bestellung vereinfachen. Dies ist bei fast allen großen Versanddienstleistern bereits der Fall.

(Quelle: internetworld.de)