13.03.2015

Nicht mehr nur Zukunftsvision: Die deutschen Autokonzerne, wie Daimler, BMW und Audi entwickeln derzeit Self-Driving Automobile. Bis 2020 werden die Modelle laut Expertenmeinungen serienreif hergestellt werden. 66 Prozent der Autokonzerne in Deutschland haben das Ziel der Digitalen Transformation bereits vor Augen.

Self-Driving-Car verändert Reisestandard

Autonome Fahrzeuge, die Fahrfehler verhindern, sind ein Lichtblick am Horizont. Sobald die ersten autonomen Fahrzeuge, wie das Self-Driving-Car von Google, über die Straßen rollen, beginnt die Revolution des Fahrens. Passagiere wären nur noch dafür verantwortlich das Fahrziel auszuwählen und könnten die Fahrzeit effizient nutzen. Während der Fahrt könnte ein Unternehmer so eine Agenda für das Meeting vorbereiten und seine Mitarbeiter vorab briefen. Der Fahrer wird dabei weder lenken noch die Pedale treten oder gar schalten müssen. Das intelligente automatisierte Fahren wird einen gänzlich neuen Komfort der Fortbewegung schaffen.

Digitale Unterstützung durch Big Data

Zukünftig wird nicht nur das vernetzte und autonome Fahrzeug, sondern auch der Nutzer im Fokus stehen – und damit prallen in der Autoindustrie zwei Welten aufeinander. Auf der einen Seite die ingenieursgetriebene Autoindustrie, auf der anderen Seite die Internetwirtschaft. Business sowie private Ansprüche der Kunden werden sich in der neuen Fortbewegungsart verändern. Big Data stellt hier die Schnittstelle dar: immer mehr Fahrzeuge, Kunden, Werkstätten und Hersteller werden in Zukunft online miteinander in der Cloud verbunden sein. So können Kunden auch während der automatisierten Fahrt ihr Business fortführen oder sich um private Angelegenheiten kümmern.

Best Practice: BMW S Intelligent Drive

BMW zeigt, dass das autonome Fahren keine Vision der Zukunft mehr ist, sondern schon bald zu unserem Alltag gehören wird. Mit dem hochautomatisierten Fahren wird der Straßenverkehr sicherer, denn das Automobil bleibt durch Sensoren in der Spur und hält Abstände exakt ein. Warum sich die Zukunft der Automobilbranche stark verändern wird, zeigen wir Ihnen im folgenden Video-Beitrag von TWT TV:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=7LIoC51cXK0" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

(Quelle: welt.de )