30.01.2017

Die digitale Transformation verändert die Art, wie wir leben, arbeiten und einkaufen. Für den stationären Handel bedeutet dies, sich neu zu erfinden. Die folgenden Verbrauchertrends werden die Zukunft des Einkaufs prägen.

  1. Entertainment: Konsumenten setzen auf Unterhaltungselemente wie Medien, Spiele und soziale Netzwerke. Viele Nutzer teilen ihre Erfahrung mit Produkten oder Services mit ihrer Follower-Gemeinde. Der Austausch und das Teilen von Shopping-Erlebnissen kann durch moderne Technologie im Einkaufszentrum gefördert werden. Ob Produkte in 3D, virtuelle Markenerlebnisse via Virtual Reality-Brille oder Foto-Terminals mit Social Sharing-Funktion: Der Schlüssel zu einer unterhaltsamen Shopping-Mall liegt in der Digitalisierung.
  2. Online und Offline verbinden: Der Einzelhandel wird zunehmend online besucht. Im Umkehrschluss kann der stationäre Handel aus einer Online-Plattform heraus entstehen – als Pop-up Store. In den zeitlich limitierten und oftmals mobilen Stores lassen sich zum Beispiel exklusive Kollektionen anbieten. Online und Offline verschmelzen. Digitale Schaufenster sorgen ebenfalls für Interaktivität und zeigen auf Bildschirmen unterschiedliche Kampagnen.
  3. Robotics beim Parken: Aufladestationen für E-Autos oder eine automatisierte Anzeige für freie Parkplätze stehen für Fortschritt, Sicherheit und Komfort. Diese technologischen Ansätze verbessern das Shopping-Erlebnis. Abholzonen für vorab bestellte Online-Waren sind ein weiterer Schritt, über den Betreiber nachdenken sollten.

83 Prozent der Konsumenten vertrauen Produktempfehlungen von Freunden und Familie. Bevor Kunden in ein Geschäft gehen, informieren sie sich über das entsprechende Produkt online. Das Berühren, Fühlen, Erkunden erfolgt in der Filiale. Händler müssen eine nahtlose Kette zwischen Online- und Offline-Shopping schaffen. Interaktive Retail-Erlebnisse zu bieten, wird einen erfolgreichen stationären Handel ausmachen.
Reagieren Sie zeitnah auf die wechselnden Einkaufsgewohnheiten der Konsumenten und verlieren nicht den Anschluss an digitale Technologien. Gemeinsam mit uns denken Sie die Rolle des stationären Handels neu und erschließen die Stärken der virtuellen Welt.