20.04.2016

Soziale Netzwerke dienen hervorragend als Marketing- und Kommunikationskanal, da sie eine große Reichweite haben und einen direkten Dialog mit den Usern bieten. Rund 80 Prozent der deutschen Internetnutzer sind heutzutage auf sozialen Netzwerken unterwegs. Die Kanäle eignen sich sowohl zur direkten Interaktion mit den Kunden als auch zur Produktbewerbung.

Der Erfolgsfaktor liegt darin, die User emotional abzuholen. Dafür ist es entscheidend, dass Sie die Bedürfnisse Ihrer Nutzer kennen. Eine Zielgruppenanalyse hilft bei der Bestimmung von Wünschen und Meinungen der Fans. Die fünf besten Social Media-Kampagnen zeigen worauf es ankommt:

Der „Daily Twist“ von Milka Oreo

Eine der erfolgreichsten Kampagnen ist das “Daily Twist” Projekt des Süßwarenherstellers Oreo. Zum 100. Geburtstag startete Oreo nach dem Vorbild von Google eine Bilderkampagne mit Oreo-Keksen zu zeitgenössischen Ereignissen und Themen. Die Bilder wurden über Facebook und Pinterest unter dem Hashtag #oreodailytwist über 100 Tage lang online gestellt. Die Kampagne erhielt aufgrund ihrer starken Resonanz mit rund 27,9 Millionen Likes den “Facebook Studio Award” für die erfolgreichste Social Media-Kampagne.

Die Kampagne zeigt, dass themenspezifische Inhalte und tagesaktuelle Ereignisse Menschen bewegen und sie zur Interaktion animieren. Anschließend tauchten zahlreiche Nachahmer-Fotos von Usern auf, die ebenfalls das Produkt für ihre Postings umgestalteten. Damit wurde der Abverkauf der Oreo-Kekse und die Bekanntheit der Marke weltweit gesteigert.

Quelle: Oreo

Das letzte Selfie: Kampagne von World Wildlife Fund (WWF) bei Snapchat

Der WWF nutzte das soziale Netzwerk Snapchat, um mehr Aufmerksamkeit und ein Bewusstsein für bedrohte Tierarten zu erwirken. Der Verein hat eine weltweite Fan-Gemeinschaft, die über Snapchat optimal erreichbar ist. Über den #LastSelfie postete der WWF Fotos von bedrohten Tieren wie Pandas oder Tigern und forderte die Menschen zur Erhaltung der Tierarten auf. Die Idee dahinter ist, dass gefährdete Tierarten genauso schnell verschwinden können wie auch die Bilder bei Snapchat verschwinden.

Vor allem die Presse hat das Thema aufgegriffen und dadurch zusätzlich verstärkt. Soziale Medien können somit als Auslöser dienen, um die Kampagne in anderen Medien zu verbreiten.

Quelle: WWF

Mercedes-Benz: Einen eigenen GLA über Instagram zusammenbauen

Über Instagram konnten User direkt ihren eigenen Mercedes zusammenstellen. Von der Farbe über Fenster und Felgen konnten die User Fotos auswählen, die am besten zu ihrer Vorstellung passt. Die Kampagne konnte über 100.000 Likes und fast 20.000 neue Follower generieren. Die überwiegend junge Nutzerschaft konnte dabei durch das Teilen der Inhalte eine größere Reichweite erzielen.

Wie Marken auf Instagram erfolgreich werden, erfahren Sie auch bei TWT TV:

Die Coca Cola Freundschaft: „Trink 'ne Coke mit”

Über die Kampagne “Trink ‘ne Coke mit” startete der Limonadenhersteller Coca Cola eine personalisierte Produktbewerbung. Anstatt des Schriftzuges wurden Vornamen und Begriffe aus dem jugendlichen Wortschatz gedruckt und auf dem Markt verbreitet. Über eine Website konnten User selbst eigene Variationen von Texten anfertigen, über Facebook teilen und das individualisierte Produkt nach Hause liefern lassen. Die Kampagne wurde in Deutschland im vergangenen Jahr zusätzlich um die Namen der Nationalfußballspieler für die kommende Europameisterschaft erweitert. Mittlerweile ist die Kampagne in über 80 Ländern verbreitet.



Quelle: Coca Cola

 

Old Spice auf Twitter: The Man Your Man Could Smell Like

Allein der Spot „The Man Your Man Could Smell Like“ ist bereits im Social Web eingeschlagen. Der offizielle YouTube-Channel von Old Spice wurde rund 47 Millionen Mal geklickt. Im Auftrag von Old Spice antwortete der Schauspieler aus dem Spot nachträglich auf Twitter-Anfragen: Ohne große Verzögerungen entstanden so weitere Old-Spice Spots mit den entsprechenden Antworten. Per Video-Botschaften wurde somit eine enorme Reichweite und Aufmerksamkeit über Landesgrenzen hinweg für die Marke generiert.

Ben & Jerry’s macht Fans zu Werbestars mit „Capture Euphoria“

Für Instagram gestaltete der Eis-Hersteller Ben&Jerry’s eine besondere Social Media-Kampagne. Fans konnten ein Foto von sich mit dem Hashtag #captureeuphoria hochladen und bekamen die Möglichkeit, auf Werbeplakaten des Produktes zu erscheinen. Der Clou war dabei der regionale Bezug: Die Fotos wurden in Anzeigen in der eigenen Wohngegend des Fotografierten verteilt, sodass Freunde, Bekannte und Arbeitskollegen darauf aufmerksam wurden. Die Kampagne erhielt durch den regionalen Charakter große Aufmerksamkeit und animierte viele aus dem eigenen Bekanntenkreis des Users zum Mitmachen.

Fazit

Die erfolgreichsten Social Media-Kampagnen wecken starke Emotionen bei den Nutzern. Bei der Konzeption Ihrer nächsten Social Media-Kampagne sollten Sie diesen Faktor besonders im Auge behalten. Mit einer genauen Zielgruppenanalyse erhalten Sie entsprechende Daten über die Bedürfnisse Ihrer Kunden. Entsprechend den Erwartungen und Wünschen Ihrer Fans können sie besonders aufmerksamkeitsstarke Kampagnen kreieren. Wir begleiten Sie gerne bei der Konzeption sowie strategischen Planung und setzen mit Ihnen gemeinsam erfolgreiche Social Media-Kampagnen um. Sprechen Sie uns dazu einfach an.