17.03.2015

Zum Auftakt der CeBIT in Hannover führte der Digitalverband BITKOM eine neue Umfrage zum Thema Digitalisierung in der Wirtschaft durch. Die wichtigsten Fakten haben wir für Sie auf den Punkt gebracht.  

Digitalisierung

     

  • 86 Prozent der befragten Top-Manager sehen die Digitalisierung als Chance
  • 73 Prozent der befragten Geschäftsführer und Vorstände sind der Digitalisierung für ihr Unternehmen aufgeschlossen
  • 70 Prozent der Unternehmen sehen die Digitalisierung als große Herausforderung
  • 55 Prozent der Geschäftsmodelle wandeln sich in Deutschland
  •  

Der Ursprung des Wandels liegt in der Technologie

Nicht nur im Telekommunikationsbereich bringt die Digitalisierung neue Entwicklungen für Unternehmen. Mittlerweile sind alle Branchen aufgeschlossen und Entscheider sehen die Vorteile der Digitalisierung in allen Bereichen: von der Produktentwicklung über den Vertrieb bis zum Kundenservice. Der Grund dafür sind neue Technologien, wie das Cloud Computing oder Big Data. Zudem werden vermehrt leistungsfähige Devices, wie Tablets und neue Wearables, im Business eingesetzt.

Digitalisierung bringt neue Chancen für den Wettbewerb

Rund die Hälfte der Unternehmen sehen eine Weiterentwicklung des Wettbewerbs durch die Digitalisierung. Das Bewusstsein rückt näher: Die frühe Umstellung auf digitale Technologien bringt den Konkurrenten heutzutage eine bessere Positionierung auf dem eigenen Markt.

     

  • 82 Prozent bieten Schulungen für Mitarbeiter im digitalen Know-how an
  • 61 Prozent schließen Partnerschaften mit IT- bzw. Internetunternehmen
  • 58 Prozent investieren noch in diesem Jahr in den digitalen Wandel
  • 24 Prozent der Unternehmen besitzen eine Digitalstrategie für ihre Geschäftsbereiche
  • und 39 Prozent haben eine zentrale Strategie für die unternehmerische Digitalisierung
  •  

Mit einem innovativen Geschäftsmodell und der richtigen Digitalstrategie werden deutsche Unternehmen sich im globalen Wettbewerb weiterentwickeln. Die neue Bitkom-Studie zeigt, wie sehr sich deutsche Entscheider in dieser Hinsicht einig sind.

(Quelle: marketing-boerse.de)