02.12.2016

Virtual, Augmented und Mixed Reality steigern Möglichkeiten im B2B

Durch den Einsatz realitätserweiternder Technologien bieten Unternehmen ihren Kunden eine neue Möglichkeit ihre Angebote zu erforschen. In den nächsten fünf Jahren wird ein jährliches Wachstum von 37 Prozent für Virtual, Augmented und Mixed Reality erwartet.

Künstliche Intelligenz verändert das Marketing

Künstliche Intelligenz macht aus klassischen Werbebotschaften eine echte Serviceleistung für den Kunden. Die Technologie versteht und analysiert den Kontext, in dem ein Kunde nach einem Produkt sucht und kann entsprechend passende Angebote entwickeln.

Programmatic Advertising löst klassischen Anzeigenverkauf ab

Auf dem digitalen Werbemarkt werden weltweit 50 Prozent der Anzeigen programmatisch verkauft. Im kommenden Jahr soll der Anteil von Programmatic Advertising um weitere zehn Prozent steigen. In Deutschland erreicht der programmatische Anzeigenverkauf ein Gesamtvolumen von 480 Millionen Euro.

Unternehmensstrategie durch Online- und Cross Channel Marketing erweitern

Unternehmen wollen ihre Kunden auf allen Kanälen erreichen. Damit dies gelingt ist eine Strategie zur Verbindung aller Kanäle nötig. Bei einem Wechsel des Kanals erwarten Kunden gleichbleibende Qualität der Inhalte sowie den Wechsel nachvollziehen zu können.