03.03.2017

B2C-Kommunikation im E-Mail-Marketing

In der B2C-Kommunikation verkürzt sich der Verkaufszyklus, da die Konsumenten direkt angesprochen werden. Um die Kunden direkt ansprechen zu können, ist es für Unternehmen unerlässlich die genauen Bedürfnisse der Zielgruppe zu kennen.

Follower zu Kunden machen

Aus Followern werden Kunden, wenn ein Unternehmen eine stringente Social Selling-Strategie verfolgt. Viele informieren sich auf sozialen Netzwerken zu Produkten oder einer Marke. An dieser Stelle kann über die Verlinkung zum Shop das Interesse der potenziellen Käufern gesteigert werden und zu einen Abverkauf führen.

Kunden lieben E-Mail-Marketing

Die E-Mail ist nach wie vor einer der wichtigsten Kommunikationskanäle. Es gibt mehr Newsletter-Anmeldungen, neue E-Mail-Accounts und höhere Conversions. Der Trend zum E-Mail-Marketing steigt, trotz gegenteiliger Prognosen.

Smarte Kamera erkennt Emotionen der Nutzer

Die Smart Camera Hugo erkennt die Stimmung ihres Nutzers. Dies funktioniert durch eine Weitwinkelkamera, die den Gesichtsausdruck des Anwenders erkennt und auswertet. Das Gerät soll im Spätsommer für rund 250 Euro auf den Markt kommen.