09.09.2016

Unternehmen können die Customer Journey noch optimieren

Bisher bilden nur sechs Prozent der Unternehmen die Customer Journey ab. Unternehmen, die jeden einzelnen Berührungspunkt innerhalb der Customer Journey abdecken, wissen mehr über ihre Kunden und können auch zielgruppenorientiert Kundenerlebnisse kreieren. Der IT-Support ist ein wichtiger Bestandteil zur gelungenen Abdeckung der Kundenreise. Nur, wenn die Technologie funktioniert, können Informationen gesammelt und ausgewertet werden.

Diese Gadgets wurden auf der ifa vorgestellt

Bei der internationalen Funkaustellung in Berlin wurden die neuesten technologischen Highlights vorgestellt. Besonders beliebt bei den Verbrauchern sind Smartwaches und Fitness-Tracker. Auch alle Geräte, die das Leben im Smart Home vereinfachen, wurden vorgestellt. Haushaltsgeräte miteinander zu verbinden wird zukünftig eine noch wichtigere Bedeutung erlangen.

Mobiler Werbemarkt gewinnt weiterhin an Bedeutung

Laut einer Studie wird die Bedeutung mobiler Werbeanzeigen weiterhin wachsen. Lag der Anteil mobiler Anzeigen am Gesamtmarkt in diesem Jahr bei rund 18 Prozent, wird für das Folgejahr ein Anteil von 21,9 Prozent erwartet. Werbung in Form von Videos erzielen dabei dabei die größte Reichweite.

Omnichannel-Strategie für den Erfolg im Handel besonders wichtig

Die digitale Transformation stellt Unternehmen vor die Herausforderung ansprechende Kundenerlebnisse für jeden Kanal aufzubereiten. Im Verlauf der Customer Journey treten Kunden über die verschiedensten Kanäle mit einer Marke in Kontakt. Je besser die Kunden an dem jeweiligen Touchpoint abgeholt werden, desto enger wird die Bindung zum Unternehmen. Besonders eine Omnichannel-Strategie wirkt sich positiv auf die Bindung zum Kunden und somit auch auf den Erfolg der Marke aus.