15.07.2016

Fertigung und Gastronomie bieten größtes Potenzial für Robotik

In der Gastronomie und Fertigungsbranche bietet der Einsatz von Automatisierung und Robotik das größte Potenzial. Der Einsatz von Technologien beschleunigt Arbeitsprozesse und senkt Kosten. Durch die fortschreitende Entwicklung können zukünftig auch weitere Branchen automatisiert werden.

Der Einsatz von Virtual Reality kurbelt das Geschäft an

Virtual Reality ist in der Gaming-Szene bereits etabliert. Für Unternehmen lohnt sich der Einsatz von Virtual und Augmented Reality ebenfalls. Erweiterte Welten bieten dem Kunden ein besseres Kundenerlebnis. Branchen, wie die Automobilbranche, kann sich VR zu Nutze machen. Autos werden nicht mehr am PoS vorgestellt, sondern in virtuellen Welten angesehen.

User-generated Content steigert Kaufbereitschaft

Unternehmen, die User-generated Content in ihre Kampagnen einbauen, erreichen mehr Kunden. Käufer trauen den Erfahrungen anderer Kunden mehr, als bloßen Werbebotschaften. Durch die Integration von Kundenerfahrungen, steigt das Vertrauen in ein Produkt und somit die Kaufbereitschaft.

Robotiks bietet neue Potenziale für Fertigung

General Motors hat gemeinsam mit dem schwedischen Unternehmen Bioservo den Roboterhandschuh “RoboGlove” entwickelt. Mit dem Handschuh können schwere Gegenstände leichter angehoben werden. Durch den smarten Handschuh werden Fertigungsprozesse beschleunigt. Die Arbeit verläuft effizienter.

Deutschland kann Digitalisierungspotenzial noch steigern

Deutschland kann sich in Bezug auf sein Digitalisierungspotenzial noch verbessern. Bisher wird nur zehn Prozent des vorhandenen Potenzials genutzt. Deutschland liegt damit unter dem EU-Durchschnitt von 12 Prozent. Hinsichtlich des Anteils der Digitalwirtschaft an der Gesamtwirtschaft ist Deutschland jedoch über dem EU-Durchschnitt. 5,4 Prozent beträgt der Anteil der Digitalwirtschaft.