17.06.2016

Chatbots verändern Bankwesen

Chatbots verändern die Kundenkommunikation im Bankwesen. Sie garantieren eine schnelle Reaktion und hilfreiche Antworten auf Kundenanfragen. Die Datenauswertung ermöglicht es dem Bot dem Kunden personalisierte Angebote zu liefern. Der Kunde kann sich leichter orientieren und muss sich nicht erst in einem Überangebot zu Recht finden. Ein weiterer Vorteil ist die ständige Erreichbarkeit des Bots. Er agiert auch außerhalb der üblichen Bank-Geschäftszeiten.

Hightech-Supermarkt: Künstliche Intelligenz hilft beim Einkauf

Im Supermarkt zeigen Programme Produktinformationen und Preise zum gewünschten Lebensmitteln an. Durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz können Kunden nicht nur Zeit sparen, indem sie den direkten Weg zum Wunschprodukt auf einem Display angezeigt bekommen. Auch eine bewusstere Ernährung wird durch ausführliche Produktbeschreibungen möglich.

Pharmaunternehmen: Intelligenter Technologieeinsatz steigert Umsatz

Pharmaunternehmen können Patientendaten nutzen, um neben Medikamenten auch weitere personalisierte Gesundheitsangebote zu liefern. Dies ermöglicht den vermehrten Einsatz von Smartwachtes und Gesundheits-Apps seitens der Patienten.

IT-Abteilung wird Kern der Unternehmensstruktur

Die IT-Abteilung wird zur zentralen Anlaufstelle für die anderen Fachbereiche innerhalb des Unternehmens. Von ihr aus werden Projekte gesteuert und digital umgesetzt. Die Bildung von “Digital Labs” eignet sich, um internes Know-how weiter auszubauen und innovative Lösungen zu entwickeln.

Formular Tracking mit Google Analytics

Mittels Formular Tracking können Nutzerdaten gesammelt werden. Wichtige Kundeninformationen werden gespeichert. Damit Daten, die Kunden in Formulare eingetragen  haben, effizient ausgewertet werden können, gibt es unterschiedliche Herangehensweisen. Mit Google Analytics können Daten aussagekräftig gefiltert werden.