09.11.2017

Die weltweiten Konsumenten-Ausgaben für Online-Inhalte werden 2018 erstmals die 200 Milliarden-Dollar-Marke überschreiten. Dies entspricht einem Umsatzplus von 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Konsumenten sollen nächstes Jahr bis zu 202 Milliarden Dollar für digitalen Content ausgeben, so eine Prognose von Juniper Research. Am beliebtesten sind derzeit Video-Inhalte, aber auch Paid Content wird in seiner Relevanz steigen.

Warum gute Texte so wichtig sind

Ob Website, Newsletter oder Social Media: Gute Texte bringen die Botschaft Ihres Unternehmens rüber. Dabei sind sowohl qualitative und quantitative Faktoren wichtig.

Qualität

  • Veröffentlichen Sie nichts, was keine Relevanz hat
  • Texten Sie nichts Unwahres
  • Vermischen Sie nicht mehrere Themen miteinander
  • Vermeiden Sie Unstrukturiertheit und Worthülsen

Quantität

  • Posten Sie nicht um der Publikation willen
  • Beiträge müssen so informativ sein, wie es dem Anlass gebührt

Nutzer wollen persönlich angesprochen werden. Diese Entwicklung kommt auch im B2B-Bereich an und wird stark getestet. http://de.slideshare.net/TWTinteractive/zahl-des-tages-68-prozent-der-b2bmarketer-testen-personalisierter-content

Sie wollen auch Trendsetter sein und erfolgreichen Content publizieren? Dann nutzen Sie unsere Experten-Tipps.

http://de.slideshare.net/TWTinteractive/wissen-fr-entscheider-4-tipps-fr-erfolgreiche-contentstrategie