25.07.2013

Bannerwerbung ist eines der wirksamsten Tools im Online-Marketing. Zielgruppenorientierte Display Ads bauen die Markenbekanntheit auf und fördern den Absatz im Online-Handel. Wie sich Display-Kampagnen auf den Umsatz im Bereich der Suchmaschinenwerbung auswirken, erfahren Sie im Folgenden.

Display Ads dienen primär der Markenbildung und sorgen für Reichweite in den Kampagnen. Banner weisen eine breite Masse auf eine besondere Aktion hin. Der Banner schafft die Aufmerksamkeit und die dahinterliegende Landingpage erklärt in kürzester Zeit, welchen Vorteil der Besucher nun hat. So sieht der Idealfall aus. Eine aktuelle Studie von Comscore kommt allerdings zu einem alarmierenden Ergebnis: Mehr als die Hälfte der Display-Ads im Web werden nicht gesehen. Grund hierfür sind oftmals technische Defekte, wie Ads die im unteren Sichtfeld der Website vom User nicht wahrgenommen werden. Die intelligente Platzierung der Banner entscheidet daher über Erfolg oder Misserfolg.

 

Best Practice Zott

Yahoo! Deutschland hat für Zott die Effektivität von Online-Display-Werbung in Bezug auf die unmittelbaren Kaufimpulse untersucht. Die Studie belegt, dass es bei einer optimalen technischen Umsetzung auch anders geht: Banner nehmen einen direkten Einfluss auf die Kaufabsicht der Nutzer. Insgesamt wurde die Kaufabsicht bei Zott-Produkten um knapp ein Fünftel gesteigert. Bei neuen Zielgruppen, die Produkte der Marke bislang noch nicht eingekauft hatten, stieg die Konversion sogar um 52 Prozent.

Bannerwerbung steigert also maßgeblich die weitreichende Ansprache von relevanten Zielgruppen, verbessert die Brand Awareness und den Imageaufbau. Ein weiterer Vorteil: Mehr User gelangen über die Display Ads zur Landing Page. Das Traffic-Volumen führt automatisch zu mehr Umsatz.

 

View-trough-Conversions

Ein weiterer Apsekt im Display Advertising ist die View -Trough-Conversion. Manche Kunden sehen vielleicht Ihre Anzeige, klicken aber nicht darauf. Wenn diese Kunden später eine Conversion durchführen, sei es ein Kauf oder eine Newsletter-Anmeldung, wird dies zum View-through-Conversion-Messwert gezählt. Führt ein Besucher Ihrer Website eine Conversion durch, nachdem er Ihre Bannerwerbung gesehen und angeklickt hat, wird die Konversion sowohl als View-through-Conversion als auch als Click-through-Conversion gezählt.

Display-Ads sind eine optimale Ergänzung zu klassischen Suchkampagnen. Vertrauen Sie unserer jahrelangen Erfahrung in der Banner-Gestaltung und kontaktieren uns hier.