22.09.2011

TWT Interactive zieht Bilanz nach zwei Messetagen auf der diesjährigen dmexco: Kaum hatte sich der erste Messeauftakt mit spannenden Themen wie den aktuellen Werbemarktzahlen des OVK Reports, des Everywhere-Commerce Best Practices Diesel und der Flugsuchmaschine Flight Search von Google dem Ende geneigt, ertönte auch schon der Startschuss zum Folgetag.

 

Die Fachgruppe Online-Mediaagenturen (FOMA)  des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. zeigt auf, dass ein ungebrochener Trend in der Nachfrage von Social Media, Bewegtbild und mobilen Diensten als Agenturdienstleistung Einzug in Unternehmen hält. Die eindeutige Mehrheit (88 Prozent) der Aufträge wird dabei durch Wirtschaftsunternehmen generiert.

 

 

TWT Speakers Corner

Auch TWT konnte sich in Form von Christian Weckopp, Geschäftsführer & Account Director TWT Online Marketing GmbH mit seinem Vortrag „SEO-Domainkonzeption für Großunternehmen“ einrbingen. Der Vortrag war gespickt mit Erfahrungen aus der TWT SEO-Beratung. Tipp seitens TWT: Nach Beendigung einer Kampagne sollten gut geklickte Domains nicht verloren gehen.

E-Mail-Marketing-Revolution

Weiterhin wurde der E-Mail keine hohe Lebenserwartung mehr prognostiziert, doch Best Cases wie Grattan, Olaf Reizen oder Argos stemmen sich gegen dieses Urteil und zeigen, dass der E-Mail noch eine lange Zukunft bevorsteht. Laut dem Vortrag "Die E-Mail-Marketing Revolution" liegt  Zukunft des E-Mail Marketings in der One-to-One Kommunikation und dem damit verbundenen Dynamischen Content.

 

Die dmexco-Veranstalter Frank Schneider und Christian Muche ziehen abschließend auf internetworld.de Bilanz: Demnach ist die dmexco an ihrem Ziel angekommen: „Die weltweit führende Veranstaltung des digitalen Marketings“ zu sein.