14.12.2015

Mit einem zusätzlichen Zugang zum Endverbraucher erhalten Baumärkte neue Möglichkeiten im Vertrieb. Ob Hobbybastler oder Handwerksbetrieb: das Online-Geschäft bietet direkten Zugang zum Kunden. Ein Grund für diesen Trend ist die gesteigerte Nachfrage: Immer mehr Menschen kaufen online ein und lassen sich gewünschte Waren nach Hause liefern.

Vorteile des e-Commerce für Baumärkte:

  • Detaillierte und visualisierte Produktbeschreibungen für das große Produktangebot

  • Warengruppen können auf verschiedene Weise im Multichannel positioniert werden

  • Günstigere Preise für Kunden durch Masse an Produkten

  • Nutzung bereits bestehender Service-Bereiche, wie etwa einer Online-Zahlungsabwicklung

  • Kundenberatung kann über die Website und den Shop zentral gesteuert werden

  • Steuerung aller relevanten Informationen über ein integriertes Customer Relationship Management

  • Kooperation mit dem Großhandel und den Herstellern minimieren den Aufwand für einen Online-Auftritt

(Quelle: derhandel.de)