24.09.2014

Kundenspezifische Prozesse lassen sich durch E-Mail-Marketing ideal abbilden. Vor allem Print-Artikel lassen sich digital darstellen. Ob Bestellmöglichkeiten oder Umfragen: E-Mail-Newsletter eröffnen Unternehmen vielfältige Dialogmöglichkeiten. Vor allem für klassische Branchen eröffnen sich durch Newsletter neue Chancen innerhalb der Kundenkommunikation.

Printwerbung hat eine lange Tradition und auch in Zeiten der digitalen Welt verlieren Druckerzeugnisse nicht ihre Relevanz. Anspruchsvoll gestaltete Flyer, Kataloge, Broschüren und Kundenmagazine sind ein Ausdruck der Unternehmenskultur und Markenpositionierung. Zur Online-Welt bestehen allerdings zahlreiche Synergien, die Marketing-Entscheider erfolgreich über alle Medien hinweg nutzen können. E-Mail-Marketing ist hier als Disziplin zu nennen, die Print-Prozesse schnell und günstig online abbilden.

E-Mail-Newsletter

E-Mail-Newsletter sind ein kosteneffizientes Marketing-Instrument, da die Versand-Frequenz beliebig festgelegt werden kann. Wenn es Ihren Lesern konkreten Mehrwert bietet, können Sie sogar täglich Informationen an ausgewählte Empfänger versenden. E-Mails sind schnell geöffnet, aber genauso schnell wieder gelöscht. Daher sind relevante Inhalte das A und O im E-Mail-Marketing. Das können in der Praxis und je nach Zielgruppe hochwertige Fachartikel sein, gekonntes Storytelling oder Markenwelten, die Verbraucher mit einbeziehen. Bei der heutigen Flut an E-Mails und Content müssen Newsletter durch Relevanz überzeugen, um die Aufmerksamkeit des Abonnenten zu gewinnen.

Printausgaben

Sogenannte Print-Newsletter wie Flyer gelangen zwar direkt zu Händen Ihrer Zielgruppe, sind dafür aber teurer in der Produktion, sodass sie nur periodisch verschickt werden sollten. Verlage legen ihren gedruckten Zeitschriften-Ausgaben beispielsweise pro Quartal einen Print-Newsletter bei, der Sonder-Themen oder ein Dossier abdeckt.

Was ist also besser? E-Mail-Newsletter oder Printausgaben? Die klare Antwort: Die Kombination bzw. begleitende Mailing-Kampagnen führen Sie zum Erfolg.

Print meets E-Mail

Viele Unternehmen setzen auf die Kombination von Print- und Online-Instrumenten. Neben regelmäßigen Mailings, erhalten Kunden auch Kataloge und Broschüren nach Hause. Um auf ein neues Produkt aufmerksam zu machen, eignet sich ein spezieller Sonder-Newsletter ideal. Er ist schnell im Postfach Ihrer Kunden und kann durch Verlinkungen auf Online-Shop oder Unternehmenswebsite gezielt zum beworbenen Produkt verweisen. Unterlagen wie ein Kundenordner nach einem Vertragsabschluss lassen sich genauso online verschicken, wie Vertragsinfos, die rechtlich nicht einer schriftlich gedruckten, unterschriebenen Form unterliegen. Der Versand über eine E-Mail-Marketing Software wie Inxmail spart dabei messbare Kosten.

Die Vorteile

  • Pro Kunde sind die eingesparten Kosten abbildbar
  • Der Online-Versand ist erweiterbar um Web Analytics-Funktionen (Tracking von Öffnungsrate, Klick auf Links, etc.)
  • Verlinkung zu anderen Angeboten wird möglich (Cross Selling-Potenzial)

Fazit

Im Gegensatz zu klassischen Medien gibt E-Mail-Marketing dem Nutzer die Möglichkeit zur Interaktion. Gemeinsam mit der persönlichen Ansprache des Adressaten resultiert daraus ein höheres Involvement. Mit unseren Partner-Technologien Inxmail, Teradata und optivo setzen wir individuelle Newsletter-Kampagnen um. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!