25.04.2014

Bildernetzwerke werden im Social Web immer beliebter. Kein Wunder also, dass Pinterest und Instagram nun auch das E-Mail-Marketing erobern. Wie Sie Foto-Netzwerke mit Ihrem Newsletter verbinden und welche Möglichkeiten sich daraus ergeben, lesen Sie im Folgenden.

 

Profit auf beiden Seiten

Bildernetzwerke wie Instagram und Pinterest sind gute Möglichkeiten, um für Ihren Newsletter zu werben. Die Plattformen sind digitale Pinnwände, die Platz für unzählige Bilder lassen. Ob Boards zu Produkten, News-Texten oder Kundenprojekten: Auf Pinterest und Co. gibt es keine Grenzen. Möglich wäre die Erstellung einer Pinnwand, die alle vergangenen Newsletter-Ausgaben darstellt. Und so gelingt das Pinnen:

 

  • Nehmen Sie die entpersonalisierte Web-Version des Newsletters
  • Über das Tool Pinstamatic können Sie die Abbildung der E-Mail an die gewünschte Pinnwand heften
  • Ein Link zur Webversion ist automatisch hinterlegt

Um gezielt neue Newsletter-Abonnenten zu gewinnen, ist auch ein Direkt-Link zur Newsletter-Anmeldung möglich.

Doch auch im Umkehrschluss funktioniert die Verbindung von E-Mail-Marketing und Bildernetzwerk. Sie können so auch neue Follower für die Unternehmens-Pinnwand gewinnen. Versenden Sie in Ihrem Kunden-Newsletter regelmäßig Updates zu neuen Inhalten oder Boards. Sie haben neue Infografiken zu Ihrem Geschäftsbereich gepinnt, die erfolgreich aufgenommen wurden? Dann machen Sie darauf aufmerksam, um noch mehr Follower anzusprechen.

Eine weitere bekannte Funktion ist die Einbindung von SWYN-Links (Share With Your Network). Über diesen Share-Button können die Abonnenten Newsletter-Inhalte direkt über soziale Netzwerke teilen. So funktioniert die Einbindung der Pinterest SWYN-URL:

 

  • Greifen Sie auf die folgende URL zurück: www.pinterest.com/pin/create/button/
  • Das Pinterest Icon wird entpsrechend verlinkt: url=[WEBSITE]& [BILD]&description=[BESCHREIBUNG]
  • Stellen Sie für die eckigen Klammern das Bild, die Beschreibung sowie die gewünschte Website-URL bereit. Darauf verweist das gepinnte Bild aus dem Newsletter.

Instagram ist das Bilder-Netzwerk der Hashtags und Fotofilter. Wie können Unternehmen diesen Trend für sich nutzen? Am besten über eine interaktive Strategie wie ein Gewinnspiel via Mailing. Bewerben Sie beispielsweise über einen Sonder-Newsletter Ihr Instagram-Gewinnspiel und rufen Sie zum Mitmachen auf. Lassen Sie zu diversen Themengebieten die schönsten Bilder posten und verlosen Sie unter den Gewinnern Produkt-Pakete. Mit dem Setzen Ihres Unternehmens-Hashtags (zum Beispiel #TWT) zahlen die Follower direkt auf Ihre Sichtbarkeit im Social Web ein.

Sie denken über das Thema Social E-Mail-Marketing nach? Dann kontaktieren Sie uns hier. Wir beraten Sie gern, wie Sie Ihre Inhalte auf Pinterest und Instagram geschickt in Ihren Newsletter integrieren.