24.06.2014

Heute wird über WhatsApp kommuniziert, auf Facebook finden sich immer mehr Produktempfehlungen und Bilder werden auf Pinterest geteilt. Doch über all diesen Kommunikations- und Marketing-Tools thront nach wie vor die E-Mail. Ob der Aufbau von Kundenbeziehungen oder die Steigerung des ROI: Die E-Mail gehört immer noch zu den effektivsten Elementen innerhalb der Marketing-Strategie. 

Volle Postfächer und nervige Werbe-Mailings kennen wir wohl alle. Doch das ist und kann nicht das Ziel von E-Mail-Marketing sein. Wie bei einem klassischen Brief werden in einem Newsletter erzählenswerte Inhalte verschickt. Die Relevanz ist also die oberste Prämisse beim E-Mail-Marketing. Abonnenten sollten stets E-Mails mit Mehrwert in ihrem Postfach vorfinden. Das können konkrete Angebote sein, exklusive Fachartikel oder personalisierte Inhalte. Um dies zu gewährleisten und die Wünsche bzw. den Informationsbedarf der eigenen Kunden abzudecken, ist es notwendig, so viel wie möglich über den Kunden zu erfahren. An welcher Stelle hat er Berührungspunkte mit Ihrem Unternehmen? Und wo können E-Mail-Marketer ansetzen, um auf sich aufmerksam zu machen? Das sogenannte Lifecycle E-Mail-Marketing greift hier und ist der Schlüssel für eine nachhaltige Kundenbindung.

 

 

 

 

 

Maßgeschneiderte Newsletter für Ihren Erfolg

Unpersönliche Massen-Mailings führen schon lange nicht mehr zu dem Erfolg, wie es früher der Fall war. E-Mails, die vor Werbung nur so strotzen und stur Produkte und Services aufzählen, werden von den Abonnenten gnadenlos gelöscht und der Absender wird als negativ in Erinnerung behalten. Um den Leser stets mit relevanten Nachrichten zu erreichen, sollten wertvolle Informationen über den Kunden, zum Beispiel seine Interessen, gezielt eingesetzt werden. Diese Informationen lassen sich nur über eine entsprechende Software auswerten. Big Data-Technologien lassen Marken und Unternehmen relevante Informationen zum geeigneten Zeitpunkt bereitstellen. Intelligente CRM-Datenbanken stellen Ihnen dabei folgende Werte zur Verfügung:

 

  • Analysen in Echtzeit
  • Aufnahme von Ad-hoc Reaktionen der Abonnenten
  • Empfehlungen zu Versandzeitpunkt
  • Klick- und Kaufverhalten
  • uvm.

Wertvolle E-Mails sind also individualisiert. Doch was verbirgt sich hinter diesem Adjektiv? Gemeint ist laut Lead digital nicht, dass eine E-Mail auf eine Einzelperson zugeschnitten ist, sondern aus Datenschutzgründen auf eine Gruppe von Abonnenten. Die Daten liegen nämlich anonymisiert vor, sodass die Verhaltensmuster analysiert werden. Dennoch fühlt sich der Leser individuell angesprochen, weil der Inhalt des Mailings zu ihm passt. Laut Experian bringen personalisierte E-Mails 41 Prozent höhere Klickraten.

 

E-Mail im Kombinations-Mix

Die E-Mail kann als Kanal ideal in die Unternehmenskommunikation integriert werden. An dieser Stelle bieten sich zahlreiche Kombinationen mit anderen Marketing-Tools an.

 

1. E-Mail-Marketing und Mobile

Aufgrund der enormen Smartphone-Verbreitung liegt die Verknüpfung zum Mobile Marketing nahe. Immer mehr Nutzer empfangen und senden E-Mails von ihrem Tablet oder Smartphone. Daher ist es unumgänglich geworden, Newsletter mobil zu optimieren. Dies betrifft sowohl das Design als auch den Content des Mailings. Experten raten sogar, sich zunächst ausschließlich auf die mobile Newsletter-Version zu konzentrieren und danach die Desktop-Version anzugehen. Um die Aufmerksamkeit des Abonnenten zu erhalten und Mehrwert anzubieten, besteht beispielsweise die Möglichkeit Rabatt-Codes im Newsletter zu integrieren, die der Nutzer direkt vor Ort im Ladenlokal einlösen kann. Weitere Informationen zur Gestaltung von mobilen Newslettern erhalten Sie bei TWT TV:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=R_lke4Qi5NU

 

 

2. E-Mail-Marketing und Social Media

Eine Integration von Social Media in Ihr E-Mail-Marketing kann zum Content Boost werden. Weiterempfehlungs-Buttons animieren die Nutzer, Ihre Produkte oder anderen Inhalte auf Facebook, Twitter und Co. zu teilen. Mit einem Klick kann Ihr gesamter Newsletter oder aber nur einzelne Artikel und Angebote gepostet werden. Mit wenig Aufwand erreichen Sie so einen viralen Effekt.

 

3. E-Mail-Marketing und Video

Videos vermitteln Emotionen und können Abstraktes oder Produktanwendungen anschaulich erklären. Laut Studien bleiben Produkte, die auf diese Weise beworben wurden länger im Gedächtnis des Konsumenten. Die Inhalte der kurzen Videos sind völlig flexibel gestaltbar. Ob ein Trailer, Testimonials oder ein Fach-Interview: Jegliche Sachverhalte lassen sich als Video darstellen.

 

E-Mail-Marketing ist der Fels in der Brandung innerhalb der Werbekommunikation. Persönliche, effektive, zeitnahe und kosteneffiziente Ansprache der Zielgruppe erreichen Sie ohne Streuverluste nur mit E-Mail-Marketing. TWT bietet Ihnen die passende Technologie mit Inxmail Professional und Teradata eCircle. Kontaktieren Sie uns hier.