19.10.2016

Jeder vierte Online Shopper kauft bevorzugt direkt im Web Shop des Herstellers ein. Nicht verwunderlich also, dass die Anzahl der Markenproduzenten mit Online-Direktvertrieb immer größer wird. Für jeden Hersteller jeglicher Branche gibt es die passende eCommerce-Strategie – dabei muss es nicht der klassische Online Shop sein.

Strategiefindung für Hersteller

Bevor Sie sich in das Abenteuer “eCommerce” stürzen, sollten einige Punkte im Vorfeld geklärt werden. Welche Strategie soll verfolgt werden? Welches Budget steht für eine Shop-Eröffnung zur Verfügung? Oder wird zunächst auf einen Web Shop verzichtet? Eine kundenindividuelle Online-Beratung ist ebenfalls denkbar. Fakt ist: Hersteller wünschen sich eine Verzahnung mit dem Handel, die das Wachstum fördert.

Die eigene Online-Vertriebsstrategie finden

Zur Findung der eigenen eCommerce-Strategie bieten sich zwei strategische Ansätze an:

  1. Kein eigener Online Shop, dafür Möglichkeiten wie Sofortkauf, Händlerfinder, eine Online-Weiterleitung oder Beratungsdienstleistung
  2. Eigener Online Shop mit ganzheitlicher Umsetzung (Organisation, Geschäftsmodell, Systeme)

Für Hersteller reicht es nicht mehr aus, ein innovatives Produkt auf den Markt zu bringen. Groß- und Einzelhändler sowie Endkunden stellen gänzlich neue Anforderungen an Hersteller. Neue Wege des Absatzes müssen geschaffen werden; Konsumenten wollen begeistert werden. Ein B2C-Shop verbindet beispielsweise Hersteller und Endkunde. Dort sollten Produkte nicht nur präsentiert, sondern Funktionsweise und Vorteile erläutert werden. Endverbraucher gehen davon aus, dass neben dem Online-Auftritt das komplette Produkt-Portfolio eines Markenartiklers im Netz verfügbar ist.
Handelspartner erwarten hingegen, dass sie online nicht von ihrem Lieferanten abgehängt werden. Diese zwei Erwartungshaltungen müssen in Einklang gebracht werden. Dafür ist die Ausrichtung von Marketing, Vertrieb, Logistik und Kundenservice auf den Endkunden und die Händler entscheidend.

Product Information System managed Ihre Daten

Veraltete Warenwirtschaftssysteme können diese Anforderungen nicht abbilden und müssen daher modernisiert werden. Entscheiden sich Hersteller für einen Online Shop ist die Einführung eines Product Information System der nächste Schritt. Welche Daten liegen bereits vor? Welche müssen ergänzt werden? Welche Daten werden an die Händler weitergegeben? All diese Fragen müssen im Vorfeld geklärt werden, um ein sauberes System aufzusetzen.

Direktvertrieb: Davon profitieren Sie als Hersteller

  • Tiefgreifende Informationen über Kunden und deren Interessen
  • Neue Perspektiven im Geschäftsumfeld
  • Höhere Kontrolle über die eigenen Produkte
  • Gewinnsteigerung

Viele Unternehmen unterschätzen die Komplexität, die mit der Abbildung von Waren in einem hochwertigen Online Shop verbunden ist. Für den digitalen Vertriebsweg ist ein Experten-Team notwendig, um das Change Management erfolgreich abzubilden. Wir beraten Sie gerne.