17.06.2020

Hallo Nicole, bitte stell dich doch einmal kurz vor. 

Hey all, mein Name ist Nicole, ich bin 33 Jahre und unterstütze seit Anfang Mai das Marketing Team der TWT Digital Group – und freue mich sehr auf die spannenden Aufgaben und Herausforderungen! Seit nun schon mehr als 13 Jahren lebe ich in Düsseldorf und fühle mich hier pudelwohl. Im Team bin ich für die Bereiche Event-& Referenzmarketing der Ansprechpartner.

Wie bist du zu dieser Aufgabe gekommen?

Jasmin (von der HR-Abteilung) hat mir via XING eine sehr nette E-Mail gesendet und von dem Jobangebot bei der TWT Digital Group erzählt. Da ich sowohl einen Agentur Background habe, als auch aus der Software und IoT-Ecke komme, haben wir uns ausgetauscht. Und zack – saß ich schon im Januar mit dem kompletten Marketingteam bei einem Kaffee zusammen und habe alle einmal kurz kennengelernt. Bis es dann hieß: Welcome on board! 

Apropos Welcome: Du hast im Mai bei TWT gestartet – in einer Zeit, in der alle Mitarbeitenden aufgrund der aktuellen Situation im Home-Office waren. Wie war also dein Start bei TWT?

Ich glaube, diese Situation war für alle komplett neu und gleichermaßen spannend. Das Onboarding hat für mich sehr gut geklappt: Vom ersten gemeinsamen Lunch Call, direkt am ersten Tag, bis zu regelmäßigen 1:2:1 ist alles dabei. Ich hatte remote Einarbeitungstermine und schon erste Academies. So habe ich auch neue Mitarbeiter von anderen TWT Membern oder gar Standorten kennengelernt. Es hat technisch alles super geklappt, da ich direkt am ersten Tag mit dem Macbook ausgestattet wurde und mich direkt via Hangout mit den Kollegen austauschen konnte. Dies gibt mir das Gefühl, nie mit offenen Fragezeichen über dem Kopf allein zu bleiben. Da ich das Team bereits im Januar live kennengelernt habe, war es mir zum Glück auch nicht ganz fremd. Aktuell schaue ich einmal pro Woche im Office vorbei und lerne jedes Mal ein paar neue Gesichter außerhalb des Teams kennen – was wirklich toll ist.  

Welche Eigenschaft hilft dir in deinem Alltag am meisten? 

Ruhe bewahren und priorisieren. Warum? Es hat sich in meinem Job und Arbeitsalltag stets bewährt.

Drei Dinge ohne die du nicht arbeiten kannst…? 

Mein Notizbuch. Gantt charts (zum Managen meiner Projekte). Laptop 

Kannst du uns möglichst anschaulich ein Projekt/ eine Aufgabe beschreiben, die dein Interesse besonders geweckt hat?

Der Aufbau einer ganzheitlichen Eventstrategie über alle Kanäle der TWT Digital Group hinweg. Dieses Projekt ist sehr umfangreich und die strategische Planung wird  noch etwas Zeit in Anspruch nehmen. Jedoch freue ich mich auf die Entwicklung neuer Ideen und Konzepte!

Auf welches – hoffentlich bald stattfindende Event – freust du dich am meisten?

Definitiv auf die Dmexco! Die Veranstaltung selber erhält aufgrund der aktuellen Lage ein neues Konzept und wird hybrid durchgeführt, was schon einmal sehr spannend wird für uns. Wir werden mit TWT höchstwahrscheinlich an der Online-Veranstaltung teilnehmen und ich bin sehr gespannt, was uns hier erwartet! 

Was ist dir in deinem Job am wichtigsten? Was macht am meisten Spaß?

Das Networking und die Freiheit in der Kreation bzw. dem Testen neuer Ideen – denn dieser Bereich steht nie still.

Mein Job ist unverzichtbar, weil…

Messen und Events eine hervorragend Gelegenheit für Networking bieten. Die lockere Atmosphhäre erleichtert die Kontaktaufnahme zu den Zielgruppen und ermöglicht, wertvolle Beziehungen zu Kunden zu pflegen oder zu Interessenten aufzubauen. 

Wenn du nicht Marketing Manager Event wärst, was wärst du dann? 

Als Kind und noch als Teenager habe ich viele Jahre  am Theater gespielt. Die Energie, die bei Proben und auf der Bühne fließt oder auch die Entwicklung einer Figur, hat mich immer total begeistert und mitgerissen. Nach dem Abi haben sich die Interessen dann verschoben in Richtung Eventmanagement - und hier bin ich jetzt :)!

Vielen Dank für das Interview, Nicole. Und weiterhin einen guten Start bei TWT!