21.12.2012

Die reale und digitale Welt sind längst zu einer grenzenlosen Wirklichkeit verschmolzen. Da wundert es nicht, dass sich durch Social Media ganz neue Marketing-Konzepte entwickeln. Allen Soley hat für die Einführung einer neuen Produktlinie ein interaktives Schaufenster gebaut, das mit Twitter verbunden ist. Das Best Practice zeigt, wie SoLoMo für Unternehmen innovativ zum Einsatz kommen kann.

Mit einem Tweet konnten Passanten Hemden der Marke Allen Soley von einer Reklametafel gewinnen. Durch den Versand des Tweets bewegte sich die Tafel automatisch so, das ein Hemd ausgegeben wurde – ähnlich wie an einem Getränkeautomaten. Hinter der „Hemdenwand” befand sich ein Werbeplakat der Fashion-Marke.

 

Das Unternehmen hat damit sowohl Aufmerksamkeit in der Einkaufszone als auch in den sozialen Medien erzeugt. In nur 90 Minuten wurden 1.000.000 Impressions auf Twitter erzeugt. Marken können soziale und mobile Features vielseitig einsetzen, um ihre Marketing-Kampagnen digital zu beleben und so neue Zielgruppen zu gewinnen.

http://www.youtube.com/embed/8eHt6CVUlLI