10.10.2012

Die Google Search Appliance 7.0 ist ab sofort erhältlich und kann bei Kundenprojekten der TWT Business Solutions GmbH zum Einsatz kommen. Der Release der Google Search Appliance-Software 7.0 bietet zahlreiche Innovationen für Unternehmen bei gewohnter Google-Suchqualität. Die neueste Version der Unternehmenssuchmaschine von Google verfügt beispielsweise über eine Dokumentenvorschau, Entitätserkennung oder einen verbesserten Suchalgorithmus, der eine noch schnellere Suche ermöglicht.

Universelle Suche – einfach und intuitiv

Die Suche mit der Google Search Appliance kann nicht nur in Dateien und Datenbanken durchgeführt werden, sondern darüber hinaus auch Inhalte aus sozialen Netzwerken, Sharepoint 2010 und Cloud-Computing-Anwendungen berücksichtigen. Anwender können außerdem ihre eigenen Suchresultate beisteuern und somit dabei helfen, den Index zu verbessern. Die Suche ist auf jedem Mobilgerät möglich, da das Geschäftsleben zunehmend von Smartphone und Tablet aus gesteuert wird. Somit bietet die neue GSA 7.0 für Anwender eine einfache und intuitive all-in-one Search-Erfahrung.

 

Pascal Reddig, Geschäftsführer der TWT Business Solutions GmbH, sagt: „Vor zehn Jahren führte Google die gelbe ‘Google Box’ für Unternehmen ein. Mit dem Launch der GSA 7.0 wird das Tool auf ein neues Level gehoben, das die Erwartungen der Nutzer noch besser erfüllt. Viele Funktionen von google.com wurden in die Google Search Appliance übernommen. Die schnelle Suche nach relevanten Unternehmensinhalten, egal an welchem Ort, wird durch die GSA 7.0 noch besser.”

Neue Funktionen in gewohnter Google-Qualität

Die neue Expertensuchfunktionen der GSA 7.0 hilft dabei, das Wissenspotenzial eines Unternehmens voll ausnutzen zu können. Bei Eingabe einer Suchanfrage werden Mitarbeiter mit den jeweiligen Fachkenntnissen des Themengebiets angezeigt. Mit der neuen Entitätserkennung werden Inhalte automatisch erkannt, klassifiziert und getaggt. Ähnliche Informationen werden eingeblendet und der Nutzer erhält so informativen Mehrwert.

 

Als Highlight gilt die Dokumentenvorschau: Per Mouse Over wird eine Vorschau von Word-Dokumenten, PDFs und Power-Point-Präsentationen angezeigt. Damit zieht Google auch in seiner internen Suchlösung nach und integriert eine Preview, die Google-Anwender bereits von google.com kennen. Bei der Vorschau kann zwischen Small und Medium Preview ausgewählt werden. Die neue Version beinhaltet auch eine Übersetzungsfunktion, die Suchtreffer automatisiert in 60 Sprachen übersetzt. Des Weiteren sorgt ein überarbeitetes Morphologie-Sprachmodul für Flexion und Wortbildung von komplexen Sprachen wie Arabisch, Chinesisch, Japanisch und Koreanisch.

 

Unternehmen wie die Deutsche Telekom, die Deutsche Bahn und Pro Sieben arbeiten bereits mit TWT Business Solutions zusammen und optimieren so ihre internen Prozesse und Strukturen.

 

Weitere Informationen zur TWT Business Solutions GmbH erhalten Sie hier:

www.twt-enterprise-search.de