27.11.2015

Das Einkaufserlebnis kann mit personalisierten Daten deutlich gesteigert werden. In der Umfrage der Studie von Cognizant war das Ergebnis eindeutig: Über die Hälfte der Kunden würden persönliche Daten wie Alter, Geschlecht, Kleidergröße und Gewicht verraten, wenn sie dafür ein besseres Angebot erhalten.

Kunden kaufen zudem nicht nur wegen der günstigen Angebote bei gleichen Händlern ein. Wichtig für Kunden sind Garantien und Gewährleistungen des Verkäufers. Auch Treueprogramme und Boni werden von den Kunden geschätzt. Andere entscheidende Faktoren für eine starke Kundenbindung sind Qualität, Beratung und ein besonderes Kundenerlebnis.

Die wichtigsten Kennzahlen der Studie:

  • 55 Prozent würden ihr Alter für ein personalisiertes Angebot angeben

  • 44 Prozent der Befragten würden ihr Gewicht zudem angeben

  • 48 Prozent legen Wert auf eine Händler-Garantie

  • 26 Prozent nehmen an Treueprogrammen in Shops teil

  • 65 Prozent haben an mindestens einem Bonusprogramm schon teilgenommen

Rund 64 Prozent der Retailer haben bereits digitale Strategien für den PoS eingeleitet. Dabei unterstützen nicht nur Tablets beim Verkaufsgespräch. Digitale Technologien ermöglichen ein besseres Verständnis für den Kunden aus Medien wie Social, Mobile oder Analytics. Händler können durch die Digitalisierung die Lagerverwaltung optimieren und die Verfügbarkeit von Produkten überprüfen.  

(Quelle: haufe.de)