11.01.2018

Was ist Website Testing

Mit Website Testing versuchen Unternehmen herauszufinden, welche Veränderungen einer Website das Besucherverhalten positiv beeinflussen. Damit das Testing erfolgreich umgesetzt werden kann muss das Conversion-Ziel klar definiert werden. Fragen nach dem Ziel können wie folgt aussehen: Wollen Sie Leads generieren, Newsletteranmeldungen steigern oder Anfragen von Neukunden?

A/B Tests und multivariates Testing durchführen

Um herauszufinden, welche Website die besten Conversion Rate erzielt, müssen unterschiedliche Elemente auf der Website verändert werden. Dafür stehen zwei Varianten des Testings zur Verfügung.

  • A/B Test: Das A/B Testing vergleicht zwei oder mehrere komplett unterschiedliche Varianten einer Website. Mit Hilfe eines Testing-Tools werden die Besucher über einen festgelegten Zeitraum auf die verschiedenen Websites verteilt. Nach Ablauf der Testphase zeigt die Auswertung, welche der beiden Seiten besser abgeschnitten hat. Auf Grundlage dieser Information kann dann die Website weiter angepasst werden. 
  • Multivariates Testing: Im Gegensatz zum A/B-Testing, werden im multivariaten Testing mehrere Elemente einer Website, wie etwa verschiedene Überschriften und Bilder, getestet. Der Test ermittelt, welche Kombination zur höchsten Conversion Rate führt.

Herausforderungen im Website Testing

Haben Sie bereits die optimale Website mit einer hohen Conversion Rate identifiziert, bedeutet dies nicht, dass diese Strategie auch für weitere Webseiten funktioniert. Wollen Sie beispielsweise eine Landingpage für ein neues Produkt erstellen oder einen Online Shop umsetzen, müssen Sie die Testing-Kampagne noch einmal durchlaufen. Spielen Sie Webseiten in verschiedenen Sprachen aus, müssen Sie ebenfalls prüfen, ob Konsumenten aus Frankreich andere Website-Varianten bevorzugen, als Kunden aus den USA. Auch eine Flut an Informationen führt oft dazu, dass der Besucher seinen Seitenbesuch abbricht und damit die Conversion Rate sinkt. 

So erzielen Sie eine hohe Conversion Rate

Versuchen Sie daher Ihre Website strukturiert und übersichtlich zu gestalten. Auch einfache Aktionen, wie etwa das Auffinden von Kontaktdaten oder das Anmelden für Newsletter, sollten schnell und problemlos zu finden und durchzuführen sein. Wenn Sie Formulare auf Ihrer Website nutzen, arbeiten Sie mit auswählbaren Standardtexten. Der Aufwand für den Nutzer sinkt und die Abbrüche der Seitenbesuche werden reduziert.

Der Erfolg der Website und die Conversion Rate hängt also davon ab, ob die verschiedenen Faktoren richtig kombiniert werden. Führen Sie kontinuierlich Website Testings durch, um herauszufinden, ob Ihr Internetauftritt die Erwartungen der Nutzer weiterhin erfüllt.

Wollen Sie Ihre Conversion Rate steigern und Ihre Website optimieren. Sprechen Sie uns an, unsere Experten beraten Sie gerne.