29.12.2015

Die erneuerte Version der Datenbrille soll zunächst nur für Unternehmen genutzt werden. Die neue Brille kann geknickt werden und passt somit in eine Seitentasche. Aufgeladen wird die Brille über magnetische Metallgelenke. Der Vertrieb beschränkt sich zunächst auf die Glass for Work Partner-Unternehmen.

Die Updates der neuen Google Glass Enterprise:

  • Knickbare Metallgelenke in neuem Kugeldesign

  • Neuer Intel Atom Prozessor

  • Verbesserte Batterie-Laufzeit

  • Optimierte WLAN Verbindung (mit zusätzlichen 5 GHz Frenquenzband für Video-Streaming Apps)

  • Neuer Mikrochip minimiert die Hitzeentwicklung

  • Externes Ladegerät, welches magnetisch an die Metallkugeln angeschlossen wird

  • Robusteres, stabileres und wasserdichtes Gehäuse

  • Größere Glasfläche

  • An- & Ausschaltknopf befindet sich nun an der Seite des Endstücks und nicht vorne

  • Das Frontlicht schaltet sich nur bei Nutzung an

(Bilder & Quelle: 9to5google.com)