10.06.2015

Facebook verteilt eigene Beacons an den Handel. Diese übermitteln dem Kunden individuell zugeschnittene Informationen. Ortsabhängig werden dem Nutzer so mithilfe seiner Posts und Bilder über bestimmte Händler oder Geschäfte Shopping-Tipps angeboten.

In dieser Woche verkündete Facebook, die innovative iBeacon-Technologie  in allen amerikanischen Geschäften zu verteilen. Eine dafür vorgesehene App ermöglicht es Händlern, die kostenfreien Beacon für stationäre Shops anzufragen. Attraktiv dürften die Facebook Beacons in Verbindung mit Local Awareness Ads werden. Das größte soziale Netzwerk schafft so die Voraussetzung für hyperlokale Werbung, die nun auch in Deutschland verfügbar ist.

(Quelle: recode.net)