29.03.2017

Im mobilen Newsfeed erhalten Facebook-Nutzer von nun an ganzseitige Anzeigen. Marken können dort Videos, Slideshows oder ein Titelbild einbinden. Ziel des neuen Formates ist, mehr Kunden in die Online Shops der Werbetreibenden zu führen. Durch den Klick auf ein Produkt gelangt der Nutzer direkt auf die Seite des Händlers. Schnelle Ladezeiten sollen die User Experience abrunden.

https://www.instagram.com/p/BSBVuv8FHuR//

Facebook bietet zwei Abrechnungsmodelle

Marken können entscheiden, ob sie das neue Tool nach Traffic, also jeden Klick auf die Anzeige bezahlen, oder nach Conversions. In dem Fall werden die Anzeigen nur den Newsfeed der Nutzer ausgespielt, von denen eine hohe Click-Through-Rate erwartet wird. 

Mehr erfahren Sie in diesem Clip:

https://www.facebook.com/TWTinteractive/videos/10154768993118751/