02.06.2016

Facebook will die Entwicklung der Chatbots soweit voran treiben, dass die Konversation mit dem Chatbot so verläuft wie mit Freunden. Dafür will das Unternehmen jedoch keine zusätzliche App entwicklen. Die Bot-Fuktion soll in Facebook integriert werden.

Open Source Technologie DeepText soll mit menschlicher Genauigkeit arbeiten

Facebook arbeitet derzeit an der Open Source Technologie DeepText. Sie erkennt auf mehreren Sprachen Anfragen der Nutzer. Mittels künstlicher Intelligenz erkennt das Tool auch vorab Wünsche und mögliche Anfragen des Gesprächspartners.

Die Maschine erkennt anhand eines Nutzereintrags eine Handlungsabsicht und recherchiert ergänzende Informationen. Dabei bleibt jedoch eine Herausforderung bestehen: Die Bots können bisher Gespräche weitestgehend nachahmen und daran teilnehmen. Wie echte Menschen sprechen sie allerdings noch nicht. So erkennen sie zwar Sätze und Grammatik, die Bedeutung hinter jeder Aussagen verstehen sie bisher nicht.

(Quelle: wired.com)