28.04.2015

Anhand von Suchanfragen lassen sich laut Google Modeinteressen der User prognostizieren und frühzeitig Trends erkennen. Mit einem regelmäßig veröffentlichten Beitrag über Modetrends will Google in die Fashion-Branche eintauchen. 

Mit Hilfe einer Analyse der Suchanfragen möchte Google eine Trendprognose für Mode erstellen. Zwei Mal im Jahr stellt der Suchmaschinen-Konzern auf Basis der Daten einen Bericht zusammen, der die Fashion Trends zusammenfasst. Dabei sollen vergangene sowie zukünftige Trends erforscht werden. Geografischen Daten, Wörter und Ausdrücke im Zusammenhang mit Modebegriffen werden gefiltert und analysiert. Die Google Fashion Trends berücksichtigen jedoch nicht, ob der Nutzer das Fashion-Produkt anschließend gekauft hat oder nur eine Erklärung dazu gesucht hat. Für die USA ist die erste Ausgabe der Google Fashion Trends für Frühling 2015 bereits erschienen.

(Quelle: internetworld.de)