04.12.2017

Finanzinstitute nutzen die neuen Technologien um ihre interne Prozesse zu automatisieren und effizienter zu gestalten. Daher ist das Interesse an Robotic Process Automation (RPA) und künstlicher Intelligenz (KI) im Finanzsektor stark gestiegen.

Unterstützung durch KI bei der Erstellung von Aufträgen

Künstliche Intelligenz kann sowohl Mitarbeiter als auch Kunden schon bei der Erstellung von Aufträgen unterstützen. Sie helfen bei der Eingabe der richtigen Daten und können bereits im Vorfeld darauf hinweisen, ob noch Auskünfte oder Informationen fehlen. Dadurch reduziert sich die Häufigkeit von Nachfragen. Dem Mitarbeiter liegen zudem früh umfangreiche Daten vor, was eine reibungslose Abwicklung des Auftrags im ersten Anlauf wahrscheinlich macht.

Hohe Kundenzufriedenheit durch vielfältige Kanäle

Kunden sollten ihren Auftrag über unterschiedliche Kanäle aufgeben können, ein guter Mix aus digitalen und persönlichen Kontaktpunkten ist dabei entscheidend. Zu den Kanälen gehören beispielsweise Internet-Portale, Kundenberater oder telefonische Services. Ein Beispiel für einen digitalen Kanal ist ein Chatbot, der mit dem Kunden per Messenger kommuniziert. Der Kunde erhält schnell die gewünschten Informationen und wird bei komplexen Fragen mit einem Mitarbeiter verbunden. 

Künstliche Intelligenz ist relevant für RPA-Software

Die KI interpretiert die Daten und bringt Struktur in die Datenmengen. Geordnete Daten dienen als Grundlage für die Automatisierung. Die intelligente Software entscheidet welche Aufträge und Prozesse zuerst bearbeitet werden und verteilt diese an die Software-Roboter. Dies führt zu einer besseren Auslastung der Systeme und Kosten können, beispielsweise durch geringeren Stromverbrauch, gesenkt werden. Die RPA-Software kann zudem von der KI überwacht werden. Das ermöglicht es, Probleme und drohende Ausfälle rechtzeitig zu erkennen. 

Mitarbeiter übernehmen komplexe Aufgaben

Sind die Anfragen und Aufträge der Kunden zu komplex, gibt die Software die Bearbeitung an einen Mitarbeiter weiter. Doch auch in diesem Prozess können KI und Roboter den Menschen weiter unterstützen. RPA kann beispielsweise vorhandene Daten bearbeitet und Empfehlungen der KI können zur Entscheidungsfindung hinzugezogen werden. In Zukunft könnten Aufträge von der Kundenanfrage bis hin zum erfolgreichen Abschluss durch KI-gestützte Technologien effizienter durchgeführt sowie für Mitarbeiter und Kunden vereinfacht werden.