18.11.2010

Im  Food-Marketing reicht es heutzutage nicht mehr aus, die Kunden lediglich am Point of Sales abzuholen. Digitale Vertriebs- und Kommunikationskanäle gewinnen signifikant an Bedeutung. Dies beweisen Beispiele wie Edeka24, Drive-in-Supermärkte von REWE oder Bio-Online-Shops. Digitale Einkaufszettel, Wochenkataloge mit Sonderangeboten, Markenwelten, Gewinnspiele und Online-Shops: Konsumenten möchten sich auch außerhalb von Öffnungszeiten informieren, einkaufen und die Marke erleben. So können die Stufen der Nahrungsmittelkette „vom Feld bis auf den Teller“ digital verfolgt werden. Das Internet ermöglicht Herstellern und Händlern im Lebensmittel-Sektor zusätzlichen Kundenservice und Geschäftsmodelle.

 

TWT unterstützt Sie in allen Kanälen und bietet Ihnen erfolgreiche Online, Mobile, Print und eCommerce Lösungen für Handel, Food und Consumer Goods. Die maßgeschneiderte Kommunikation reicht von der Beratung über Strategie, Konzeptentwicklung und Realisation im Fullservice bis hin zu Individualkonzepte für einzelne Produkte.

 

Referenzen wie ein rundum Online-Marketing für Verpoorten, ein neuer Online-Shop für Maggi oder der Relaunch der BÄKO Nord sind nur einige Beispiele. Verbesserte Visibilität, interaktive Angebote und Online-Services binden die Konsumenten stärker an Ihre Marke. Nutzen Sie dieses Potential!