03.03.2017

Bei der digitalen Transformation muss eine stringente Strategie verfolgt werden, um das Potenzial umfassend zu erschließen. Das erklärte Ziel: Mit innovativen Digitalprojekten von der Konkurrenz abheben. In Zeiten von sich schnell ändernden Kundenwünschen heißt es, diese zu erfüllen und mit innovativen Technologien neue Markenerlebnisse zu schaffen. Im gesamten Prozess der digitalen Transformation sind folgende Schritte zu beachten:

  1. Know-how bündeln: Entscheider formen die digitale Entwicklung im Unternehmen systematisch. Um das volle Potenzial auszuschöpfen ist es wichtig, das gebündelte Know-how der Company an einen Tisch zu bringen. Experten aus IT, Marketing, Vertrieb und Projektmanagement sollten zusammen kommen. 
  2. Aktive Teilnahme einfordern: Die digitale Transformation gelingt, wenn sie von den Mitarbeitern getragen wird. Entscheider sollten daher auf einen komplexen Einstieg in Digitalprojekte verzichten und die aktive Teilnahme fördern. Ein gemeinsames Verständnis der Digitalisierung entsteht durch das Einbeziehen aller Teammitglieder.
  3. Verschiedene digitale Rollen: Fach- und Methodenkompetenz sicherzustellen, ist das A und O in der digitalen Transformation. Dazu sollten Träger des Wissens verschiedene digitale Rollen einnehmen. Ein Experte steuert das branchenübergreifende Wissen, ein Technologie-Spezialist koordiniert den Einsatz von innovativen Techniken und ein weiterer Verantwortlicher bringt neue Interaktionsmöglichkeiten bzw. Marketingmöglichkeiten mit.
  4. Transparenz: Damit das gesamte Projektteam stets auf dem gleichen Stand ist, sollte transparent kommuniziert werden. Eine Visualisierung der Projektfortschritte ist eine ideale Möglichkeit. Dies kann über Boards, digitale “Landkarten” oder eine gut sichtbare Dokumentation geschehen.
  5. Schnittstellen zu Drittanbietern: Fehlt Know-how oder der passende Technologie-Partner inhouse? Dann schließen Sie die Lücke mit dem passenden Anbieter.

https://de.slideshare.net/TWTinteractive/digitalisierung-in-der-praxis 

Maßnahmen richtig einsetzen

Werden die Schritte konsequent gegangen; die Maßnahmen richtig eingesetzt, gelingt die Digitalisierung mitsamt allen Einzelprojekten. Strategie und die Bündelung des Know-hows sind die Treiber der digitalen Transformation. Gemeinsam mit uns machen Sie sich ein Bild Ihrer Möglichkeiten.