23.11.2018

Welche Keywords werden speziell hierzulande auf dem Smartphone und Tablet eingegeben? Google liefert Händlern diese Erkenntnisse - als verfrühtes Weihnachtsgeschenk. Daraus können Retailer Handlungen ableiten, welche Keywords sie bedienen sollten, um Leads zu generieren. Google hat für die Analyse die Entwicklung der Sucheingaben aus 2015 und 2017 miteinander verglichen.

Checklisten boomen

Die Deutschen suchen oft nach Checklisten und Einkaufslisten. In der Adventszeit ist das Keyword “Skiurlaub Checkliste” besonders beliebt. Des Weiteren sind die User während der Customer Journey offen für Produktvorschläge. Dabei wird “beste Marke für” eingegeben, um die idealen Bewertungen für eine Produktkategorie zu erhalten. Die Kombination aus “beste Marke für + Laufschuhe” ist beispielsweise um 90 Prozent bei Google gestiegen. Noch rasanter entwickelt sich die Wortkombination “Geschenke für…”. Die Eingabe der Nutzer verzeichnet laut Google einen Anstieg um 138 Prozent. 

Die Deutschen wollen sparen und suchen gezielt nach Rabatten

Google empfiehlt starke Keywords wie “Rabatt” oder “Coupon” einzubinden, da die Deutschen gerne sparen und Wert auf Angebote legen. Solche Keywords können User zu 124 Prozent mehr zu einer Suche verleiten.Offline-Geschäfte können ebenfalls punkten, da die Suche mit Lokalbezug immer größer wird. “Filiale in meiner Nähe” oder “Welches Restaurant hat jetzt geöffnet” werden viermal häufiger gesucht als vor zwei Jahren.