05.05.2015

Mehr Relevanz für den Nutzer: Im Zuge der Kooperation mit dem Kurznachrichtendienst Twitter, integriert Google zukünftig relevante Tweets in die organische Suche. Insbesondere die mobilen Suchergebnisse sollen von der Neuerung profitieren.

Die stärkere Zusammenarbeit kommt vor allem den Nutzern zu Gute

Vor einigen Monaten gab der Technologiekonzern Google eine umfassende Kooperation mit dem beliebten Kurznachrichtendienst Twitter bekannt. Zentrales Ziel des Zusammenschlusses war und ist eine stärkere Verzahnung beider Dienste. In Zukunft sollen den Nutzern Tweets zu aktuellen Trend-Themen direkt in den organischen Ergebnissen der Suchmaschine angezeigt werden. Zur Zeit testet Google die neue Funktion “in einem kleinen Experiment” verstärkt auf mobilen Endgeräten.

Anfang einer langen Zusammenarbeit

Laut Dick Costolo, CEO von Twitter, sei dies jedoch erst der Anfang einer langen Zusammenarbeit. Die Nutzer von heute wünschen sich eine stärkere Verknüpfung der einzelnen Web-Services. Diesen Bedürfnissen will man mit den geplanten Änderungen entgegenkommen.

(Quelle: theverge.com)