04.10.2017

Echtzeit-Sichtbarkeit von Trucks

Über eine Android-App wird der Standort des Fahrzeugs erfasst. Die Daten werden automatisch in einer Firebase-Echtzeit-Datenbank erfasst. Eine Karte, die mit der Google Maps JavaScript API erstellt wurde, bietet eine Echtzeit-Sichtbarkeit Ihrer Fahrzeuge, Routen und Fahrpläne.

Das kann der Transport-Tracker

Ist die Android-App auf dem mobilen Gerät des Fahrers installiert, kann jedes Fahrzeug verfolgt werden. Über ein Web-Interface erhalten Administratoren einen Überblick über die getrackten Transporter. Im Backend wird die Firebase-Echtzeitdatenbank verwaltet.
Wie es sich für Google Maps gehört, kann eine Karte aufgerufen werden, über die Zeitplaninformationen und Fahrzeugstandorte abrufbar sind. Der Locator im Fahrzeug sendet die Daten für die Karten- und Administratorübersicht.

https://www.youtube.com/watch?v=1cOIm7n5V54

So lassen sich komplexe Sachverhalten mit der Hilfe von Google Diensten kostengünstig umsetzen und das mit einer ausgezeichneten Performance und Usability.

Sie interessieren sich für die Transport Tracker-Lösung? Zur Nutzung benötigen Sie einen Google Maps API Premium Plan Lizenz. Wir sind langjähriger Google Partner und unterstützen Sie gerne bei der Implementierung.