21.10.2013

Suche ist die neue Navigation – Dieser Leitspruch erobert nicht nur Webseiten sondern auch Intranets in Unternehmen. Viele Seitennavigationen helfen nicht mehr weiter, daher wenden sich 50 Prozent der User direkt an die Suche. Die stark wachsenden Datenmengen in unternehmensweiten Netzwerken stellen IT-Verantwortliche vor immer größere Herausforderungen. Wir zeigen Ihnen interessante Daten, Zahlen und Fakten zur internen Suche im Überblick.

Besucher entscheiden sich im Schnitt in den ersten 8 Sekunden, ob sie auf der Website bleiben oder nicht. Studien zeigen, dass die Website-Suche ein zentraler Faktor ist, der bestimmt, ob Besucher auf einer Seite bleiben und anschließend die gewünschten Aktionen einleiten. Wenn die Seitennavigation nicht mehr weiterhilft, wenden sich 50% der User an die Suche. In einer Studie mit 2.000 Usern, nutzten 71% die Keyword-Suche, um Produkte oder Dienstleistungen zu finden. Auch wenn Kunden Online-Einkäufe tätigen nutzen 90% die Suchfunktion. Internetnutzer, die Informationen schnell finden, sind zufriedener und verbinden mit einer guten Suchfunktion auch ein professionelles Auftreten des Unternehmens.

 

Digitaler Wandel in Unternehmen längst angekommen

Jährlich wächst die Datenmenge in Firmen und Organisationen um mehr als 60 Prozent. Mit dem digitalen Wandel haben sich auch die technologischen Ansprüche von Menschen in Unternehmen geändert. Sie erwarten nicht nur im privaten Bereich sondern auch im Büro und unterwegs eine reibungslose und schnelle User Experience.

 

Doch noch immer werden unnötige Ressourcen für die Suche von Dateien, Informationen und Quellen vergeudet. Mitarbeiter verwendet gut 25 Prozent ihrer Zeit auf die Suche von Informationen. Die Hälfte aller Angestellten muss 5 Quellen oder mehr durchsuchen, um an sein Ziel zu gelangen. Besonders überraschend: 38 Prozent der Arbeitszeit wird mit erfolgloser Suche und der Wiederherstellung von Inhalten verschwendet.

Google verarbeitet monatlich mehr als 100 Milliarden Suchanfragen. Dies entspricht 3 Milliarden Suchanfragen pro Tag und 2 Millionen Suchanfragen pro Minute. Die Zahlen zeigen die Erfahrung und hohe Leistungsfähigkiet von Google in Bezug auf Suche. Diese Erfahrung fließt direkt in die Google Search Appliance mit ein. Die Ausgabe der Ergebnisse kann in jeder beliebigen Sprache erfolgen. Die wichtigsten Vorteile im Überblick:

 

  • Einzigartige Relevanz
  • Ergebnisse aus jeder Quelle
  • Auf jedem Gerät
  • In jeder Sprache

 

Die Google Search Appliance lernt nach jeder Anfrage dazu und gibt dank einzigartiger Algorithmen höchst relevanten Content aus und liefert so die besten Suchergebnisse. Dank personalisierter Zugänge werden die für die Person besten Ergebnisse generiert. Dazu werden unzählige Quellen durchsucht.

Bereits 58 Prozent der Fortune Global 500-Unternehmen haben die Suchlösung von Google für ihr Unternehmen gewählt. Die Fortune Global 500 ist eine jährlich erscheinende Liste der 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt. Sie wird vom US-amerikanischen Wirtschaftsmagazin Fortune veröffentlicht. Die dort aufgeführten Unternehmen sind fast ausschließlich börsennotiert.

Wenn auch Sie die internen Suchprozesse in Ihrem unternehmen optimieren und so Zeit und Ressourcen einsparen möchten, kommen Sie gern auf uns zu.