07.03.2016

Händler erkennen das Potenzial von Mobile und investieren 2016 zusätzlich in den mobilen Bereich. Laut RetailMeNot, einem US-Marktforschungsunternehmen, haben 87 Prozent der befragten Unternehmer eine Mobile-Strategie für das kommende Jahr geplant.

  • 73 Prozent der Unternehmen wollen grundsätzlich mehr Budget in den digitalen Bereich investieren

  • 87 Prozent der Händler setzten dabei gezielt auf Mobile-Strategien

  • 74 Prozent sind überzeugt, dass Mobile ein Treiber für digitale Kampagnen ist, die sowohl Kunden in den Store locken, wie auch die Conversions im Online-Shop steigern

  • 75 Prozent der Unternehmen können über Mobile direkt den ROI tracken

Mobile Kanäle sind Antreiber für die Sichtbarkeit der Marke, Online Traffic sowie den Umsatz am PoS. Die Studie verdeutlicht: Viele Händler planen mehr in Online als in Offline zu investieren, da hier die Erfolge durch Tracking-Tools direkt messbar und analysierbar sind.

(Quelle: bizreport.com)