21.08.2018

Selten wird hierbei der Blick auf die Wirtschaftlichkeit gelenkt. Immer noch haben Machine Learning Projekte in den meisten Unternehmen eher experimentellen Charakter. Die großen Beratungsunternehmen dieser Welt versuchen die Unsicherheit in den Chefetagen zu nutzen, um zum großen Schlag auszuholen. Riesige undurchschaubare Projekte werden losgetreten. Das Ergebnis: der Erfolg ist nicht absehbar, nicht messbar und meist unwahrscheinlich.
Dabei gibt es längst vorgezeichnete und erfolgversprechende Wege Machine Learning-Projekte zu starten und schließlich umzusetzen.

Die Ideen für Projekte sollten dabei nicht etwa von externen Dienstleistern und Beratungsunternehmen kommen. Die Mitarbeiter der Unternehmen kennen die Prozesse des Unternehmens noch immer am besten – meist sogar besser als die Vorstände oder Hauptabteilungsleiter. An dieser Stelle gilt es anzuknüpfen und die Suche nach Machine Learning-Projekten zu beginnen. Dabei stellt eine Mitarbeiterumfrage die denkbar langweiligste Form der Ideenfindung dar.

Google Ideation Workshop

Google hat dazu mit seinen Experten aus den Bereichen Machine Learning und Training den sogenannten Machine Learning Ideation Workshop entwickelt. In diesem eintägigen Workshop an dem zwingend Mitarbeiter aus verschiedenen Fachbereichen und der IT sowie Budgetverantwortliche bzw. Projektsponsoren teilnehmen, wird unter der Leitung eines zertifizierten Google Data Engineer zielführend daran gearbeitet, die drei erfolgversprechendsten Machine Learning Projektideen für das Unternehmen herauszufinden und auf den Weg zu bringen.

Im Rahmen einer kurzen Einführung wird den Teilnehmern erläutert, wo klassische regelbasierte Systeme aufhören und Machine Learning anfängt. Bei den meisten Anwendungsfällen im Bereich Machine Learning ist ein gewisser Umfang der Datenbasis essentiell. Daher wird im Workshop ein besonderer Fokus darauf gelegt, dass diese Daten in ausreichender Menge und Qualität vorhanden sind.

In einem kreativen Prozess werden in kleinen Arbeitsgruppen individuelle Use Cases erarbeitet und anschließend deren möglicher Business Value abgeleitet. Ein erster Blick auf die vorhanden Daten ermöglicht einen ersten Eindruck, ob ein Use Case grundsätzlich Potenzial für Mehrwert bietet.

Zum Abschluss wird eine Management Summary für die drei besten Use Cases erarbeitet, welche die Basis für eine Entscheidung auf Managementebene bildet und so die Grundlage für erfolgreiche Projekte im Unternehmen setzt. TWT bietet als Google Premier Partner diesen Workshop an. Wenn Sie sich für den Google Ideation Workshop interessieren, wenden Sie sich gerne an uns.