24.07.2015

IKEA Kanada stellt seinen Kunden zukünftig einen In Store-Shopping-Begleiter zur Verfügung. Konsumenten können via Tablet und der passenden App Listen mit ihren Wunschmöbeln erstellen oder Produktstandorte suchen.

IKEA hat die Store App komplett überabeitet und mit neuen Features ausgestattet. Die Anwendung spricht digital versierte Kunden an und ermöglicht u.a. den schnellen Aufruf von Lagerbeständen. Mobile Shopping-Begleiter werden immer beliebter und vor allem von Digital Natives gefordert. In Store-Navigation, Artikel Standorte oder aktuelle Angebote: Die IKEA Store App macht die Einzelhandelsfläche lebendig.

Über das mobile Endgerät lassen sich zudem Elemente auf den Produkten scannen. Zusatzinformationen und Einrichtungstipps erscheinen auf dem Display.

Das schwedische Möbelhaus geht auf das geänderte Nutzerverhalten ein und integriert mobile Shopping-Erlebnisse. In allen 12 kanadischen Läden steht ein kostenloses WLAN zur Verfügung.

(Quelle und Bild: mobilecommercedaily.com)