09.03.2015

Mit einer neuen Idee vereinfacht das schwedische Möbelhaus IKEA das Laden von Smartphones und Tablets. Durch die drahtlose Übertragung kann das Endgerät auf dem Nachttisch direkt aufgeladen werden.

Die innovative Idee des Möbelkonzerns IKEA entwirrt den Kabelsalat in Haushalten und schafft eine drahtlose Ladefunktion für mobile Endgeräte. Die Technik basiert auf dem Ladestandard Qi und wird direkt in die Nachttische und Leuchten des Möbelherstellers integriert. Durch bloßes Auflegen des Tablets oder Smartphones auf die Fläche wird das Gerät drahtlos mit Strom versorgt. Bereits für 80 Geräte soll die neue Technik ab dem 15. April 2015 verfügbar sein. Weitere Endgeräte, wie Wearables und Smartwatches, sollen bald als Empfänger hinzukommen. IKEA verknüpft damit nahtlos Technik und Design in unseren Alltag. Solche innovativen Konzepte und Technologien erweitern die mobile Kommunikation und bieten echten Mehrwert.