22.11.2016

Aus Daten wird wertvolles Wissen

Der erste und wichtigste Schritt ist die Einführung eines effizienten Wissensmanagements in Industrie-Unternehmen. Nur wer sein Wissen gezielt nutzen kann, wird erfolgreich sein. Insbesondere Unternehmen generieren eine enorm große Menge an Informationen, die sie meist nicht optimal analysieren, verwerten und wiederverwenden. Digitalisierung, Vernetzung und auch die daraus abgeleitete Revolution Industrie 4.0 fördern die Nutzbarmachung dieser Informationen, sodass aus Daten wertvolles Wissen wird. Dieses Wissen muss aus Rohinformationen extrahiert und somit wiederverwertbar werden.
Professionelle Enterprise Search-Systeme bieten hierfür die Lösung. Sie sind intelligente Wissensmanagement-Systeme, die es schaffen, das Wissen im Unternehmen so zu nutzen, dass es entscheidende Vorteile bringt. Enterprise-Search-Lösungen beinhalten natürlich auch das klassische Suchfeld mit Trefferliste, können aber noch viel mehr.

Wissen managen: Schritt für Schritt zum Erfolg

Die Aufbereitung der Informationen und die Herstellung der Zusammenhänge (explorative Informationsbereitstellung) dienen als Basis für das Wissensmanagement. Viele Unternehmen verfügen jedoch gar nicht über die Möglichkeit, alle Informationen, die sie gespeichert haben, wieder aufzufinden. Die relevanten Daten sind oft in den Quellsystemen oder Archiven versteckt und somit nicht zugänglich. Wissen und Nutzen aus Informationen wird nicht erschlossen.
Eine weitere Hürde sind die verschiedenen Quellen, in denen die Daten abgespeichert sind. Um ein Dokument zu finden, von dem man weiß, es existiert aber eben nicht wo, braucht es oft mehrere Suchvorgänge in den unterschiedlichen Quell-Orten, wie z. B. Cloud-Services, Dateisysteme, Dokumentenmanagement-Systeme und das Archiv. Dieser Vorgang ist zeitaufwendig, ineffizient und im Jahr 2016 vollkommen überflüssig.

Enterprise-Search-Lösungen als einzige Informationszentrale

Die semantische Analyse des Contents und die Verknüpfung von Informationen macht es möglich, maßgeschneidert und punktgenau Antworten auf sämtliche Fragen innerhalb von Unternehmen zu liefern. Enterprise-Search-Lösungen indexieren alle Inhalte der relevanten Quellsysteme und werden dadurch zur einzigen Informationszentrale, die bei jeder Recherche alle vorhandenen Informationen miteinbezieht.
Mithilfe von Content-Analytics wird der Text nicht nur genau analysiert sondern inhaltlich auch verstanden. Das System ist somit in der Lage, Zusammenhänge zwischen Informationen zu erkennen und diese auch entsprechend zu verknüpfen. Gibt der Mitarbeiter einen Kundennamen in das Suchfeld ein, werden ihm nicht nur einzelne Dokumente als Treffer angezeigt, die den Namen enthalten, sondern auch jene, die im Zusammenhang mit diesem Kunden stehen – so beispielsweise Kundennummern, Auftragsnummern, Auftragsstatus oder auch Reklamationsnummern.
Selbstlernende Verfahren (Machine Learning) passen Denkmuster (Algorithmen) eigenständig an, indem sie aus Prozessen und neuen Informationen lernen. Je länger das System im Einsatz ist, umso umfangreicher werden das vorhandene „Wissen“ und die Verknüpfungen der einzelnen Dokumente – ähnlich dem Erfahrungsschatz eines Menschen. Machine-Learning verändert in den letzten Jahren immer mehr alle technischen Bereiche der Industrie. High-End-Enterprise-Search-Lösungen verstehen nicht nur Themen, sondern auch Details, wie z. B. konkrete Formulierungen und doppeldeutige Worte. 

360-Grad-Sicht mit Mindbreeze InSpire

Das Zeitalter der unübersichtlichen, langen Trefferlisten ist vorbei: Informationen bei Mindbreeze InSpire werden beispielsweise in einer 360-Grad-Sicht erstellt. Auf diese Weise bekommt der Anwender einen Gesamtüberblick zu dem gesuchten Begriff. Informationen werden dabei aus den unterschiedlichen Datenquellen kumuliert und strukturiert bereitgestellt. Bei einer High-End-Enterprise Suche macht es heute keinen Unterschied, ob die Daten strukturiert (im CRM-, ERP-System) oder unstrukturiert (Freitexte in Zusatzfeldern, E-Mail, Memos) zur Verfügung stehen und wo (Cloud, Archiv) oder in welchem Format sie gespeichert sind.

Erschließen Sie Ihre Chancen

Die zunehmende Vernetzung zwischen Mensch und Maschine schreitet voran. Um echten Mehrwert aus Daten zu generieren, brauchen Unternehmen ein leichtgewichtiges Wissensmanagement. Im Rahmen der Industrie 4.0 entstehen neue Möglichkeiten und Chancen für jeden einzelnen Fachbereich eines Unternehmens. Sprechen Sie uns gerne an, wir erschließen gemeinsam mit Ihnen die Möglichkeiten.