24.10.2014

Creative Director Thomas Schröpfer im TWT Kurzinterview

Thomas Schröpfer arbeitet seit über 10 Jahren bei TWT und verantwortet als Creative Director die Kreation, das Design und die konzeptionelle Beratung namhafter Kunden. In unserem Kurzinterview erfahren Sie mehr von Thomas, seinen Aufgaben als Creative Director bei TWT und welche Empfehlungen er Ihnen geben kann.

Creative Director Thomas Schröpfer

1) Thomas, wie sieht Dein Arbeitstag bei TWT aus? Welche Aufgaben hast Du als Creative Director?

Jeder Tag bei TWT ist anders und bietet vielfältige Aufgaben und spannende Themen, an denen ich arbeite. Langweilig ist es definitiv nie. Als Creative Director verantworte ich die gesamte TWT Kreation und das Design in meinem Geschäftsbereich Sites & Brands. Das umfasst alle kreativen Leistungen der Kundenprojekte und Kampagnen, Entwicklung von Ideen sowie Innovationen und wie wir unseren Kunden helfen können, digital noch erfolgreicher zu werden. Das mache ich natürlich nicht alleine, sondern mit einem starken Kreativ- und Design-Team. Wir sind ein bunt gemischtes Team aus Junior Projektmanagern, Art Direktoren, Web-Designern und Auszubildenden zum/r Mediengestalter/in. Die kreativen Prozesse gehen Hand in Hand und jeder kann seinen Input mit einfließen lassen.

Zudem begleiten wir unsere Kunden täglich sehr eng in Meetings und Workshops sowie anhand von Präsentationen. Unser Anspruch ist es Kreationen aufzuzeigen, was mobil, im Web und durch die Einbindung digitaler Devices für Unternehmen und Konsumenten alles möglich ist. Besonderen Spaß habe ich bei Pitches, bei denen ich unseren Neukunden präsentieren kann, wie sie digital ihre Marken und Produkte nachhaltiger inszenieren und im Lebensraum ihrer Kunden verankern können.

2) Du bist über zehn Jahre bei TWT. Wie ist Dein Karriereweg zum Creative Director bei TWT verlaufen?

Wie die Zahl verrät, eigentlich sehr untypisch für eine Agentur. Ich fühle mich bei TWT seit dem 1. Arbeitstag wohl und habe über die Zeit miterlebt, wie eine Agentur wirklich groß und sehr erfolgreich werden kann. Als ich bei TWT anfing, waren wir circa 10 Mitarbeiter. Es war und ist immer spannend, ein Teil dieser Entwicklung zu sein und sich jederzeit aktiv einbringen zu können. Gleichzeitig habe ich immer viel Unterstützung erhalten und mir wurden in regelmäßigen Feedback- und Jahresgesprächen neue Perspektiven aufgezeigt. Mit der Zeit habe ich so, neben laufender eigener Weiterbildung, viele Erfahrungen machen können – fachlich und persönlich. Diese konnte ich in den verschiedenen Aufgaben und Rollen bei TWT jeweils erfolgreich einbringen.

3) Was begeistert Dich an Deiner Arbeit?

Vor allem die Vielfalt, Verantwortung und Mitgestaltung. Stets sind es neue Branchenfragestellungen, Kunden, Projekte und digitale Herausforderungen, denen ich mich stellen darf. Digitalität verändert Branchen und Märkte und wir können diese durch unsere Ideen und Konzept mitgestalten und ganzheitliche, kreative Lösungen für vielfältige Fragestellen entwickeln. Zugegeben ist das nicht immer ganz leicht, aber um so toller ist es, wenn wir etwas Neues schaffen und damit erfolgreich sind – zusammen mit unserem Team und gemeinsam mit unseren Kunden.

4) Was würdest Du zukünftigen TWTlern empfehlen?

Neue Kollegen sollten engagiert, neugierig sowie kreativ sein und sich organisieren und zielstrebig auf ein Ergebnis hinarbeiten wollen. Wichtig ist es, sich wirklich begeistern zu können – für die digitale Welt, Projekte, Kunden und die konkrete Aufgabenstellung und nicht aufzuhören seine Ideen besser machen zu wollen. Teamwork ist ein weiterer wichtiger Aspekt, denn wir sind ein Team und gewinnen nur im Team! Und ganz wichtig: viel Humor und Spaß mitbringen – und Süßigkeiten. ;)