24.01.2018

Höhere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen

IoT-Geräte, wie Amazon Echo und Google Home, gewinnen immer mehr an Beliebtheit, dennoch sind insbesondere die Geräte der Endkunden noch nicht ausreichend abgesichert.  Nutzer entwickeln ein immer größeres Sicherheitsbewusstsein. Hier müssen die Hersteller ansetzen und den Forderungen nach hohen Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen nachkommen.  

Auch IoT-Technologien in Unternehmen müssen auf Sicherheit geprüft werden. Werden Schwachstellen identifiziert, können kleinere Lücken oft durch das Einspielen eines Patches behoben werden. Bei größeren Sicherheitsmängeln sollte die IoT-Umgebung noch einmal auf alle Angriffspunkte hin untersucht und entsprechend Sicherheitsstandards neu gestaltet und implementiert werden.

Potenzial der Verschlüsselung  

Daten, die von IoT-Geräten generiert werden, können per Verschlüsselung geschützt werden. Auch dann, wenn die Daten zwischen verschiedenen Geräten verschickt werden. Die Herausforderung besteht hierbei auch die Schlüssel zur Entschlüsselung sicher bereitzustellen und zu verwalten. Unternehmen sollten deshalb ihre Security-Experten mit ins Boot holen und die notwendigen Schritte für eine optimalen Verschlüsselungsprozess beachten.

Verifizierte Daten als Grundlage

Analyse- und Visualisierungstools sind derzeit wichtige IoT-Tools, da sie versuchen die Unmengen an Daten zu sammeln, analysieren und Erkenntnisse aus ihnen zu ziehen. Um auf Grundlage der Daten Entscheidungen zu treffen, muss die Herkunft der Daten bzw. die Quelle verifiziert sein. Die vermehrte Forderung nach Authentifizierung bedeutet, dass der IoT-Markt sich weiter etabliert und zunehmend Anwendung in der Praxis findet.

Standards festlegen

Um die Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu garantieren, müssen die notwendigen Sicherheitsvoraussetzungen geschaffen werden. Die Standards ermöglichen auch eine einfachere Implementierung und sorgen für mehr Vertrauen im Bezug auf die Verwendung der IoT-Technologie. Auch Geräte, die von Anfang an mit ausreichender Sicherheit ausgestattet, sind eine Option um den Datenschutz zu gewährleisten.